Mediziner:innen des Klinikums Dortmund 26 Mal in Top-Ärzteliste 2021

Das gab es noch nie: Das Klinikum Dortmund wurde in der diesjährigen Top-Ärzteliste des Magazins...

Klinikum hat nun Zentrum für Roboter-gestützte Chirurgie

Im Klinikum Dortmund gibt es jetzt ein Zentrum für Roboter-gestützte Chirurgie. Damit zählt das Haus...

Prostatakrebs: Mit OP-Robotern öfter Kontinenz und Potenz erhalten

Jetzt ist es durch eine Studie bestätigt worden, wovon Expert*innen bereits ausgegangen sind: Wenn...

Klinikum Dortmund 14 Mal in der Focus-Klinikliste 2021 empfohlen

Die Spitzenkliniken in Deutschland: Insgesamt 14 Mal wird das Klinikum Dortmund in der diesjährigen...

Lässt sich Covid19 erschnüffeln? Ergebnisse stimmen zuversichtlich

Diese Ergebnisse lassen hoffen, auch wenn es weiterer Forschung bedarf: Mediziner des Klinikums...

Leistungsspektrum

Große Tumorchirurgie

Endourologie

Minimalinvasive Steintherapie

Harnröhrenchirurgie

  • transurethrale Harnröhrenchirurgie (s.o.)
  • Offene Harnröhrenchirurgie (Resektion, Flaps, Resektionen, Schleimhauttransplantate)

Rekonstruktive urologische Chirurgie

  • Harnableitungsverfahren nach kompletter Harnblasenentfernung (s.o.)
  • Rekonstruktion bei Engen des oberen Harntraktes (Auswahl)Nierenbeckenplastik
    • Harnleiterresektionen
    • Harnleiterneueinpflanzungen
    • Harnleiterersatz durch Verwendung von Dünndarmsegmenten Therapie von Harnröhrenengen (s.o.)

Andrologie

  • Inpotenzsprechstunde
  • Mikrochirurgische Refertilisation
  • Hodenbiopsien zur Abklärung von Fertilitätsstörungen
  • Spermienentnahme für künstliche Befruchtungen
  • Einfrieren von Spermien (Kryokonservierung)
  • Diagnostik und Therapie von Potenzstörungen
  • Operative Korrektur von Penisverkrümmungen

Onkologie

  • Chemotherapie (ambulant und stationär)
  • Tumorsprechstunde
  • Immuntherapie / Interferontherapie
  • Begleitende Therapie im Rahmen einenr Chemo/ Immunotherapie
  • Postoperative lokale Instillationstherapie nach Harnblasentumorresektionen
  • Bestrahlung (Radiatio) in Zusammenarbeit mit der Strahlentherapeutischen Klinik
Inkontinenzdiagnostik und -Therapie