Mediziner:innen des Klinikums 28 Mal in Top-Ärzteliste 2022 empfohlen

So häufig wie noch nie: Das Klinikum Dortmund wurde in der diesjährigen Top-Ärzteliste 2022 des...

Ungewöhnlicher Fall im Lungenkrebszentrum: Tumor mit Herz "verklebt"

Eine Krebserkrankung hat die Mediziner*innen des Klinikums Dortmund vor eine besondere...

Lässt sich Covid19 erschnüffeln? Ergebnisse stimmen zuversichtlich

Diese Ergebnisse lassen hoffen, auch wenn es weiterer Forschung bedarf: Mediziner des Klinikums...

Lässt sich Covid-19 erschnüffeln? Klinikum startet Forschungsprojekt

Kann man Covid-19 am Atemgeruch erkennen? Klingt nahezu unglaublich, ist aber die Idee eines...

Wie schützt man sich vor Covid-Viren in der Luft? Infektiologe des ...

Wenn man an kalten Tagen ausatmet oder spricht, kann man es sehen: Aerosol. Es kommt als Dampf aus...

Herzlich Willkommen im Lungenkrebszentrum

Eine Kooperation zwischen dem Klinikum Dortmund und dem St. Johannes-Hospital Dortmund

Mehr als 50.000 Menschen erkranken in Deutschland jährlich an Lungenkrebs - bei Frauen der dritthäufigste, bei Männern der zweithäufigste bösartige Tumor. Um den Betroffenen die bestmögliche Versorgung mit einer individuellen Therapie bieten zu können, haben wir in einer Kooperation zwischen dem Klinikum Dortmund und dem St. Johannes-Hospital Dortmund das Lungenkrebszentrum gegründet und vereinen hier Spezialist:innen mit hoher medizinischer Fachkompetenz

 

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Wir legen neben neben der medizinischen Versorgung auch einen besonderen Fokus auf die seelischen, sozialen, aber auch schmerztherapeutischen Aspekte der Erkrankung. Hierzu zählt insbesondere der Einsatz von speziell geschulten Psychoonkolog:innen, Pflege- sowie Ernährungsberater:innen, Schmerztherapeut:innen, Physiotherapeut:innen, Palliativmediziner:innen und Sozialarbeiter:innen.

Ebenso beziehen wir die Angebote der Selbsthilfe zur weiteren Betreuung und Begleitung der Patient:innen mit ein. Zusammenarbeit zum Besten der Patient:innen ist aus unserer Sicht ein „Muss“. 

Unsere Hauptbehandlungspartner

Die Basis unserer Zentrumsarbeit sind die aktuellen wissenschaftlichen Standards (Leitlinien und Studiendaten). Daraus ergeben sich die Diagnose- und Therapiepfade für unsere Patient:innen. Wir sind nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. So bieten wir die bestmögliche Behandlung für unsere Patient:innen unter Einhaltung verbindlicher Qualitätsstandards.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

 

Ihr 

PD Dr. Bernhard Schaaf (Direktor der Klinik für Pneumologie, Infektiologie und Intensivmedizin, Klinikum Dortmund) 

und 

PD Dr. Ralf Georg Meyer (Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II, St. Johannes-Hospitals Dortmund)

und

Dr. med. Marcus Albert (Direktor der Klinik für Thoraxchirurgie, Klinikum Dortmund)