21.11.2018 - Auszubildende organisieren Spendenaktion - An grauen Tagen ein wenig Licht spenden: SuFiDo sammelt 1.433 Euro für gute Zwecke

Waffeln verkaufen, eine ganz spezielle Tombola organisieren oder ein Spendenschwein aufstellen: All diese Aktionen hat die „Suchen und Finden“-Börse im Klinikum Dortmund (SuFiDo) an ihren diesjährigen „Schiet-Wetter“-Tagen an den Standorten Mitte und Nord organisiert. Insgesamt kamen dabei 1.433,46 Euro zusammen. SuFiDo unterstützen damit nun nicht nur die deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, sondern auch die Projekte „Start mit Stolpern“ und „Kinder aus Krisengebieten“.


Bei den „Schiet-Wetter“-Tagen am 06.11.2018 sowie am 13.11.2018 haben die Mitglieder der SuFiDo vollen Einsatz gezeigt und durch ihre Aktionen eine beachtliche Summe gesammelt. Diese wird nun zeitnah den Organisationen und Projekten zur Verfügung gestellt. „Wir bedanken uns bei allen Käufern und Spendern, die dieses tolle Ergebnis möglich gemacht haben. Wir hoffen, dass die „Schiet-Wetter“-Tage im nächsten Jahr ebenfalls wieder gut besucht werden“, so Ralf Pirags, Ausbildungsleiter im Klinikum und Betreuer von SuFiDo. Ein besonderer Dank von SuFiDo geht dabei an ServiceDO, die den Waffelteig zu Verfügung gestellt haben.

SuFiDo ist eine „Möbel-Tausch-Verkaufsbörse“, welche von den kaufmännischen Auszubildenden im Klinikum geleitet wird. Ziel dieser Börse ist es, ungebrauchte Gegenstände von den Stationen zu spenden oder auch an Mitarbeiter zu verkaufen. Aber auch komplett ungenutzte Güter aus dem Lager bringt SuFiDo wieder zur Verwendung – entweder auf Station oder durch einen Verkauf. Das gesammelte Geld von allen Aktionen kommt dann dem guten Zweck zur Gute.

(Von Annika Haarhaus, Volontärin der Unternehmenskommunikation)

 

 

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 20919
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo