24.11.2017 - CI-Nachmittag im Klinikum Dortmund

Termin: 24. November 2017, 14:00 Uhr


Liebe CI-Patienten,

 

seit 7 Jahren werden in unserer Klinik Betroffene mit Cochlea Implantaten bei hochgradiger Schwerhörigkeit oder Taubheit versorgt. Nach rund 200 erfolgreichen Operationen können Sie als CI-Trägerinnen und CI-Träger wieder erfolgreich hören. Im Laufe der Jahre hat auch der Anteil der Kinder zugenommen. Wir zählen zur Zeit 35 CI-Kinder unter 10 Jahren, das jüngste Kind war 10 Monate alt bei OP.

 

Dies ist für uns Anlass, Sie und Ihre Partner, die CI-Kinder und ihre Eltern einzuladen aber auch andere Betroffene, die sich informieren möchten. Wir, das CI – Team, möchte sich mit Ihnen, die Sie bei uns operiert und rehabilitiert werden, treffen. Sie können sich mit anderen Cochlea-Implantierten austauschen, Neues erfahren und Fragen stellen. Fachleute unter anderen von den Firmen Cochlea und MedEl sowie Hörakustik Geers werden ergänzende Technik vorstellen, Frau Uhlig vom Zentrum für Gehörlosenkultur und der CIV-NRW werden über ihre Arbeit berichten. Die Beratungsstelle der Schule für Hören und Kommunikation in Bochum wird die Wichtigkeit der Hör-Frühförderung betonen, die mit unserem Reha-Team kooperierende Logopädin Frau Afhüppe Sequenzen ihrer Hör-Sprachförderung für Kinder zeigen. Für die Kinderversorgung steht ein besonderer Raum zur Verfügung. Für Getränke und Imbiss ist natürlich auch gesorgt.

 

Termin: 24. November 2017, 14:00 Uhr

 

Wir hoffen auf Ihre Teilnahme und bitten Sie, sich mit anhängender Rückmeldekarte bis zum 14.11. 2017 anzumelden.

 

Den Flyer mit allen Informationen finden Sie hier.

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017