30.10.2019 - Doc Slam - Mediziner tauschen Spritze gegen Mikrofon

Das Klinikum Dortmund zeigt Medizin mal anders und veranstaltet einen „Doc Slam“. Angelehnt an das bekannte Format des Poetry-Slams werden verschiedene Mediziner des Klinikums frei gewählte Themen vorstellen – humorvoll und publikumsnah. Passend zum Klinikalltag sind Präsentationen zu „der menschliche Stuhlabdruck“ oder „die Evolution des Arztes“ vertreten. Der Doc Slam findet am Mittwoch, 30. Oktober 2019, von 18 bis 21 Uhr im Dortmunder Theater Fletch Bizzel statt.

 


Weg mit Spritze, Skalpell und Co.: Von dem Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin bis zur Gesundheits- und Krankenpflegerin der Unfallklinik wagen sich vier Mitarbeiter*innen des Klinikums auf die Bühne und präsentieren ihren Slam. Für alle ist dies eine Premiere. Die Zuschauer haben die Möglichkeit, auf unterhaltsame Weise einen Einblick in den Alltag des Klinikums und das Wissen der Mediziner zu erhalten.

 

Am Ende stimmt das Publikum ab, welcher Slammerin oder welchem Slammer es am besten gelungen ist, die Zuschauer mit dem Thema zu begeistern. Alle Interessierten sind am Mittwoch, 30. Oktober 2019 um 18 Uhr herzlich in das Dortmunder Theater Fletch Bizzel eingeladen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Termin

Doc Slam – Mediziner tauschen Spritze gegen Mikrofon

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 18 bis 21 Uhr

Humboldtstraße 45

44137 Dortmund


Eintritt frei

 


Programm
"Macht Fußballschauen schlau?"
Prof. Dr. Dominik Schneider, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

 

"Aggressive Angehörige, oder auch: Wo sind die Beschwerdekarten für Mitarbeiter?!"
Jaqueline Naudszus, Gesundheits- und Krankenpflegerin in der Unfallklinik

 

"Die Evolution des Arztes: Von den Anfängen der Menschheit bis zur Krone der Medizin – dem Anästhesisten"
Frank Fieber, Oberarzt in der Klinik für Anästhesie

 

"Mikrobiom – Oder: Der menschliche Stuhlabdruck"
Dr. Thomas Wehrmann, Assistenzarzt in der Klinik für Anästhesie

 


https://www.klinikumdo.de/docslam/

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo