24.09.2020 - Kompaktkurs Aromapflege

Seit einiger Zeit sind im Klinikum  über die Apotheke Aromaöl-Mischungen verfügbar, die in einigen Bereichen des Klinikums zum Einsatz kommen können.

Dieser Kompaktkurs vermittelt das notwendige Basiswissen für alle Pflegenden, um die Aromapflege sachgerecht und verantwortungsvoll im Pflegealltag anwenden zu können.


Inhalte:

  • Wirkweisen der Aroma-Öle
  • Perzeption der Öle über Geruchssinn und die intakte Haut
  • im Klinikum verfügbare Mischungen von Aromaölen und ihre Anwendungsformen: Hautpflege, Einreibungen, Raumbeduftung
  • Dosierungen, Haut(un)verträglichkeiten
  • Fallbeispiele
  • Erfahrungsübungen

 

Ihr Nutzen:

  • Sie erlangen Orientierung zur peripheren und zentralen Wirkweise der ätherischen Öle über den Geruchssinn und die intakte Haut,
  • Sie kennen die Aroma-Öl-Mischungen, die im Klinikum verfügbar sind und können ihre Anwendung einschätzen,
  • Sie können den Einsatz der Aromapflege verantwortungsbewusst auf den pflegebedürftigen Menschen abstimmen, wissen um Indikation und Kontraindikation der verschiedenen Angebote,
  • Sie können das Angebot der Aromapflege als Ergänzung zu einer individuell abgestimmten pflegerischen Betreuung verstehen,
  • Sie wissen die Wirkung der Aromapflege zeitnah und sachgerecht zu dokumentieren,
  • Sie erfahren die Wirkung der Aromapflege in einigen Übungssequenzen.
     

 

Dozentin:

Heike Strohmeyer- Kirsch, Pflegeexpertin für Nicht-Medikamentöses Schmerzmanagement  (P.N.M.S.) ; Klinikum Dortmund gGmbH

 

 

Methoden und Vermittlungsformen:

Vortrag
Diskussion
praktische Übungen
Die Bereitschaft, sich auf die Anwendungsübungen in Form von Selbsterfahrungen (Fuß- bzw. Handmassage) einzulassen, wird vorausgesetzt

 

Teilnehmerkreis:
Mitarbeiter des Pflegedienstes, vorrangig aus der Geriatrie, Palliativpflege und Onkologie
 

Hinweis: Der Kurs ist nicht geeignet für Mitarbeiter aus der Neonatologie und Pädiatrie (Säuglinge bis Kleinkinder). In diesen Bereichen kommen Aromaöle nicht oder nur mit äußerst strenger Indikation zur Anwendung. Ihr Einsatz wird im Kurs nicht vermittelt.  

 

 

Termin und Ort:

Kurs 9561: 24.-25.09.2020

 

Klinikum Dortmund gGmbH

Raum Phoenix, Verwaltungsgebäude, 1. Etage

Beurhausstr. 40

44137 Dortmund

 

Zeit:

jeweils 09.00 - 16.15 Uhr

 

Teilnahmegebühr:

380,00 Euro

 

Für Mitarbeiter des Klinikums ist die Teilnahme kostenlos.

 

Beratung & Kontakt:

0231-953-20239

dorothee.grosse(at)klinikumdo(punkt)de

 

 

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo