26.09.2022 - Kompaktkurs Aromapflege

Aromapflege ist ein Teilbereich der Aromakunde. Es handelt sich hierbei um die unterstützende oder komplementäre Anwendung von ätherischen Ölen. Aromapflege soll die Selbstheilungskräfte aktivieren und Stimmungsschwankungen harmonisieren. Sie dient außerdem der Entspannung und dem Wohlbefinden. Es handelt sich bei der Aromapflege immer um eine begleitende Maßnahme, die kein Ersatz für eine medizinische Behandlung darstellt. Sie kann aber in den unterschiedlichsten Situationen das Wohlbefinden unserer Patient:innen deutlich erhöhen. Erfahren Sie in diesem Seminar etwas über die Wirkungsweise von ätherischen Ölen, ihren Anwendungsgebieten und wie Sie mit relativ unkomplizierten und einfachen Mitteln die Aromapflege in Ihre pflegerische Arbeit integrieren können.


Inhalte:

  • Wirkweisen der Aroma-Öle; Perzeption der Öle über Geruchssinn und die intakte Haut
  • im Klinikum verfügbare Mischungen von Aromaölen und ihre Anwendungsformen: Hautpflege, Einreibungen, Raumbeduftung
  • Dosierungen, Haut(un)verträglichkeiten
  • Fallbeispiele; Erfahrungsübungen
     

Ihr Nutzen:

  • Sie kennen die Aroma-Öl-Mischungen, die im Klinikum verfügbar sind und können ihre Anwendung einschätzen,
  • Sie können den Einsatz der Aromapflege verantwortungsbewusst auf den pflegebedürftigen Menschen abstimmen, wissen um Indikation und Kontraindikation der verschiedenen Angebote,
  • Sie erfahren die Wirkung der Aromapflege in einigen Übungssequenzen.

 

Dozentinnen:

Nicole Rommel, Krankenschwester, Praxisanleiterin für Basale Stimulation nach Fröhlich, Pflegerische Schmerzexpertin, Klinikum Dortmund gGmbH

Beate Zoremba- Braun, Krankenschwester, Praxisanleiterin für Basale Stimulation nach Fröhlich, Pflegeexpertin für Palliative-Care,     Pflegerische Schmerzexpertin, Klinikum Dortmund gGmbH

 

 

Methoden und Vermittlungsformen:

  • Vortrag
  • Gruppenarbeiten
  • Anwendungsübungen in Form von Selbsterfahrungen (z.B. Handmassage)

 

Zielgruppe:

Mitarbeitende des Pflegedienstes, vorrangig aus der Geriatrie, Palliativpflege und Onkologie

 

Hinweis: Der Kurs ist nicht geeignet für Mitarbeitende aus der Neonatologie und Pädiatrie (Säuglinge bis Kleinkinder). In diesen Bereichen kommen Aromaöle nicht oder nur mit äußerst strenger Indikation zur Anwendung. Ihr Einsatz wird im Kurs nicht vermittelt.

 

min. TN: 10 - max. TN: 16

 

 

Termin und Ort:

Kurs 11710: 26. und 27.09.2022

 

Klinikum Dortmund gGmbH

Raum Phoenix, Verwaltungsgebäude, 1. Etage

Beurhausstr. 40

44137 Dortmund

 

 

Zeit:

09.00 - 16.15 Uhr

 

 

Teilnahmegebühr:

380,00 Euro

 

Für Mitarbeitende des Klinikums ist die Teilnahme kostenlos.

 

Beratung & Kontakt:

Tel.: +49(0)231 953 20239

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 20919
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo