10.03.2021 - Nachholtermin: Innovationen in der HNO-Heilkunde - Fortbildung 2020

Nachholtermin: 10.02.2021
Wittekindshof, Westfalendamm 270, 44141 Dortmund


Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,


zur Herbstfortbildung 2020 der Dortmunder HNO-Klinik laden wir Sie herzlich ein. Es sind besondere Zeiten aufgrund der Pandemie, aus diesem Grunde fahren wir immer wieder sozusagen auf Sicht. Dennoch würden wir gerne die erste Fortbildungsveranstaltung seit der Übergabe des Staffelstabs durch Prof. Deitmer für Sie veranstalten, weil der persönliche Austausch und das Kennenlernen vor Ort durch keine Online-Veranstaltung ersetzt werden kann.


Wir haben aus Hygiene-Gründen den Veranstaltungsort in das Hotel Wittekindshof in Dortmund verlegt, weil uns das Hygiene-Konzept vor Ort überzeugt hat. Die ursprünglich für den Herbst geplante Veranstaltung „Onkologischer Abend“ findet nun in Kombination statt. Dazu können wir uns auf einen Vortrag der eingeladenen Expertin auf dem Gebiet der Immunonkologie freuen. 


Zusätzlich möchten wir vorab das breite Leistungsspektrum der HNO-Abteilung und der Abteilung Phoniatrie/Pädaudiologie sowie Innovationen im Fachgebiet darstellen und mit Ihnen besprechen. Wir haben versucht hier Schwerpunkte zu setzen, für die in der Klinik eine besondere Expertise besteht. Das Programm beinhaltet also verschiedene Aspekte der HNO-Heilkunde und der Phoniatrie/Pädaudiologie.


Wir würden uns freuen, wenn die Themenauswahl Ihr Interesse weckt und wir zu einer lebhaften Diskussion und einem fruchtbaren Erfahrungsaustausch kommen. Hierzu werden sich in der Pause und beim gemeinsamen Abendessen ausreichend Gelegenheiten ergeben. 


Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bleiben Sie bitte gesund.

Natalja Bolotina Prof. Dr. Claus Wittekindt

 

Programm

15.00 Uhr
Begrüßung, C. Wittekindt

 

15.15 Uhr
Indikationen für implantierbare ­Hörsysteme, N. Bolotina

 

15.45 Uhr
Ergebnisse nach funktioneller offener ­Septorhinoplastik, S. Süßmilch-Krüger

 

16.15 Uhr
Miniatur-Endoskopie der Speicheldrüsen, A. Böcker

 

16.45 Uhr
Pause

 

17.15 Uhr
Therapie zentraler Atemwegsstenosen, K. Homburg

 

17.45 Uhr
Pädiatrische HNO-Heilkunde, C. Mörlein

 

18.15 Uhr
Neue zielgerichtete Therapien von Kopf-Hals-Tumoren, C.Langer

 

18.45 Uhr
Lernerfolgskontrolle

 

19.00 Uhr
Gemeinsames Abendessen

 

Referenten
Dr. Armin Böcker
Funktionsoberarzt, HNO-Klinik
Klinikum Dortmund gGmbH


Natalja Bolotina
Leitung der Abteilung Phoniatrie und Pädaudiologie, HNO-Klinik
Klinikum Dortmund gGmbH


Dr. Kristina Homburg
Oberärztin, HNO-Klinik
Klinikum Dortmund gGmbH

 

Dr. Christine Langer 
Geschäftführende Oberärztin, HNO-Klinik
Universitätsklinikum Giessen


Dr. Christian Mörlein
Oberarzt, HNO-Klinik
Klinikum Dortmund gGmbH


Dr. Stefanie Süßmilch-Krüger
Geschäftsführende Oberärztin, HNO-Klinik
Klinikum Dortmund gGmbH


Prof. Dr. Claus Wittekindt
Klinikdirektor, HNO-Klinik
Klinikum Dortmund gGmbH


Anmeldung

Anmeldung aufgrund der Corona-­Verordnung erforderlich:

Klinikum Dortmund gGmbH
AkademieDO · z. Hd. Jutta Brockmann-Kursch
Beurhausstr. 40 · 44137 Dortmund

Tel.: +49 (0) 231 953 20527
Fax: +49 (0) 231 953 21063
jutta.brockmann-kursch(at)klinikumdo(punkt)de

Die Fortbildungsmaßnahme ist im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit 2 Fortbildungspunkten (Kategorie: A) anrechenbar.

 


Nachholtermin
10.03.2021


Veranstaltungsort
Wittekindshof
Westfalendamm 270
44141 Dortmund


Zielgruppe
HNO-Ärzte

 

Veranstalter
AkademieDO
Klinikum Dortmund gGmbH
Beurhausstr. 40
44137 Dortmund
 

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Wittekindt,
Direktor der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

 

Wir danken folgenden Firmen für ihre Unterstützung

Andreas Fahl Medizintechnik-Vertrieb GmbH 500 €
bess AG 500 €
Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA 1000 €
HAPPERSBERGER OTOPRONT GmbH 500 €
InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH 1500 €
Inomed Medizintechnik GmbH 500 €
Inspire Medical Systems, Inc. 500 € angefragt
KARL STORZ SE & Co. KG 350 €
MSD SHARP & DOHME GMBH 1000 € angefragt

Weitere Sponsoren sind angefragt

 

Den Flyer finden Sie hier

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 20919
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo