12.01.2016 - 3. Dortmunder Neurovaskuläres Symposium

Schwerpunkt: Schlaganfallbehandlung 2.0


Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

 

hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zu unserem 3. Dort-munder Neurovaskulären Symposium einladen, das dieses Jahr im Lensing-Carré Conference Center in der Dortmunder City stattfinden wird.



Vor dem Hintergrund der aktuellen Studienergebnisse zur mechanischen Rekanalisation möchten wir wichtige Fragen zum Thema Schlaganfall mit Ihnen und unseren Referenten diskutieren: Wie kann eine neurointerventionelle Schlaganfallversorgung in ländlichen Regionen garantiert werden?

 

Was sind unsere klinischen Ergebnisse bei Verlegung innerhalb des regionalen Schlaganfallnetzwerkes, was müssen wir verbessern?
Welchen Stellenwert hat die multimodale Bildgebung für die Therapieentscheidung?
Und: Müssen alle Patienten in Vollnarkose behandelt werden?

 

Im zweiten Teil des Symposiums wollen wir wieder klinische Fälle mit Ihnen zu unterschiedlichen neurovaskulären Problemen besprechen.

 

Auf einen abwechslungsreichen und spannenden Abend freuen sich

 

 

Prof. Dr. med. S. Rohde
Radiologie & Neuroradiologie

 

Prof. Dr. med. M. Schwarz
Neurologie

 

PD Dr. med. R. Schultheiß
Neurochirurgie

 

 

 

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

Veranstaltungen