16.02.2016 - 36. Fortbildungsabend Mammakarzinom

Therapeutisches Update – Triple negatives Mammakarzinom und BRCA-Testung


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

 

2016 bedeutet für uns „10 Jahre Westfälisches Brustzentrum“.
Deshalb möchten wir das Jahr beginnen mit einem spannenden Thema für den 36. Mamma-Abend und einer ganz besonderen Referentin.

 

Am 17.02.2016 widmen wir uns dem Triple negativen Mammakarzinom mit der speziellen Frage nach neuen Entwicklungen, aktuellen Therapieempfehlungen und der Stellung der genetischen Testung.
Genetische Merkmale von Tumoren und individualisierte, personenbezogene Therapiestrategien scheinen die Zukunft der Onkologie zu sein. Fast kein anderer Tumor zeigt dies so deutlich wie das Mammakarzinom und hier besonders die Gruppe der Triple negativen Tumore.

 

Frau Priv.-Doz. Dr. Cornelia Liedtke ist seit mehreren Jahren als ausgewiesene Expertin für das Triple negative Mammakarzinom international bekannt und anerkannt.
Immer auf dem neuesten Stand der Forschung, wird sie an diesem Abend ihr Wissen mit uns teilen und uns die neuesten Entwicklungen nahebringen.

 

Wir möchten Sie hierzu sehr gerne einladen und freuen uns auf einen gemeinsamen spannenden und interessanten Abend.

 

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre

Claudia Biehl
Oberärztin der Frauenklinik


Prof. Dr. Thomas Schwenzer
Direktor der Frauenklinik

 

 

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

Veranstaltungen