20.10.2015 - Das schwache Herz – eine Volkskrankheit


Die Beschwerden bei schwachem Herzen kommen oft schleichend und wenig bemerkt: manche Menschen sind einfach nur müde, schlapp und abgeschlagen. Sie beklagen eine allgemeine Leistungsminderung, benötigen mehr Ruhepausen, auch häufiger einen längeren Mittagsschlaf. Bei anderen fällt vermehrte Luftnot bei Belastungen, wie schnellem Gehen oder Treppensteigen auf. Die Diagnose ist nicht immer einfach und muss möglichst bald erfolgen, damit es nicht zu einer weiteren Verschlechterung kommt.

 

Erfahren Sie in diesem Vortrag etwas über die Diagnostik bei Herzschwäche und ihren Therapiemöglichkeiten. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zur Beantwortung persönlicher Fragen.

 

Datum: 21. Oktober 2015

 

Zeit: 18.00 bis 19.30 Uhr

 

Ort: Klinikum Dortmund, Magistrale/Haupthalle

 

Leitung/Referent: Prof. Dr. Thomas Heitzer, Klinikdirektor Medizinische Klinik Mitte Schwerpunkt für Kardiologie und internistische Intensivmedizin, Klinikum Dortmund gGmbH

 

Kursgebühr: kostenlos

 

Anmeldung: nicht erforderlich

 

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

Veranstaltungen