31.03.2015 - Herzzentrum: Video zeigt Behandlung von Vorhofflimmern

Im Herzzentrum arbeiten die Ärzte in zwei Katheterlaboren


 

Vorhofflimmern zählt zu den häufigsten Herzerkrankungen in Deutschland. Rund 1,2 Millionen Menschen leiden an dieser besonderen Form der Herzrhythmusstörung, die im Herzzentrum des Klinikums Dortmund behandelt wird. Dr. Hanno Klemm, Leiter der Elektrophysiologie, und sein Team arbeiten hier in zwei Katheterlaboren und therapieren pro Jahr über 600 Patienten. Über die Arbeit in diesen Katheterlaboren und die Therapie von Vorhofflimmern entstand jetzt ein Film, der eindrucksvoll die Arbeit darstellt:

 

Hier geht es zum Video

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

NewsSlider Herzzentrum