24.01.2018 - Neue Kurse der Elternschule im Klinikum Dortmund

Jedes Baby ist anders, deshalb brauchen werdende Eltern eine individuelle Unterstützung. In speziellen Kursen lernen Mütter und Väter durch Hebammen, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und Physiotherapeutinnen alles rund um die Geburt – vom Fitnesstraining in der Schwangerschaft bis zur Säuglingspflege. Die Elternschule des Klinikums Dortmund stellt nun das Kursangebot für das Jahr 2018 vor.

Neue Kurse der Elternschule im Klinikum Dortmund

In einer Hebammensprechstunde in der Hohen Straße 31 beraten erfahrene Hebammen in entspannter Atmosphäre ab der 32. Schwangerschaftswoche zum Ablauf der Geburt und zu persönlichen Fragen. Die Anmeldung und Terminvergabe erfolgt über den Kreißsaal (Telefonnummer: 0231 953 - 20410), eine Überweisung ist nicht erforderlich.

 

Monatlich gibt es Infoabende für werdende Eltern. Neben einer Führung durch den Kreißsaal und die Wochenstation erfahren Interessierte mehr über die Abläufe der Geburt und die familienorientierte Geburtshilfe. Der nächste Infoabend findet am 5. Februar 2018 um 18.30 Uhr statt (Bibliothek des ehemaligen Dudenstifts), eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Ganzheitliche Geburtsvorbereitungskurse können werdende Eltern sowohl in fortlaufenden Kursen (janina.krischel@gmail.com) als auch in Kompaktkursen am Wochenende (kurse@schwerter-hebammen.de) besuchen. Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen – auch für Februar stehen noch Plätze zur Verfügung.

 

Alle Veranstaltungen wie Kurse zur Rückbildung, Babymassage, Schwierigkeiten beim Stillen, Musiktherapie für Frühchen etc. finden Interessierte in der Elternschul-Broschüre 2018 oder auf der Homepage des Klinikums unter www.klinikumdo.de/fuer-patienten/elternschule. Die geburtshilfliche Abteilung freut sich auf Ihren Besuch!

 

Über 2.100 Geburten pro Jahr

Mit über 2.100 Geburten pro Jahr gehört das Klinikum Dortmund zu den größten Perinatalzentren deutschlandweit. Insbesondere Familien mit Risikoschwangerschaften werden unterstützt. Das umfassende Kursangebot der Elternschule richtet sich an Schwangere und ihre Partner – vor, während und nach der Betreuung im Perinatalzentrum.

 

(Von Myriam Moser, Volontärin der Unternehmenskommunikation)

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

NewsSlider Frauenklinik