16.05.2017 - Neues aus der Diabetologie

Wie Sie den Überblick behalten


Bei der Behandlung von Diabetes gibt es aktuell eine Vielzahl verschiedener Veränderungen. Angefangen bei einer mittlerweile fast unübersehbaren Anzahl neuer Medikamente (sog. Orale Antidiabetika) gibt es auch neue Insulinformen in zusätzlich unterschiedlichen Konzentrationen.

 

Außerdem haben sich die Leitlinienempfehlungen für die Behandlung von Diabetes national und international geändert.

 

Ein neues Messsystem (FREESTYLE libre) revolutioniert die Zuckersteuerung. Ist die Gewebeglukosemessung ausreichend verlässlich? Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) hat da Patientenrecht auf CGM beschlossen (CGM-Systeme sind Geräte, die rund um die Uhr den Glukosegehalt in der Gewebeflüssigkeit des Unterhautfettgewebes messen).

 

Für die Betroffenen und ihre Angehörigen ist es schwierig einzuschätzen, wie eine individuell angemessene Therapie aussehen sollte. Der Vortrag – Fortsetzung des Vortrages aus 2016 - gibt einen Überblick über die neue Gemengelage.

 

 

Datum: 17. Mai 2017

Zeit: 18.00 bis 19.30 Uhr

Ort: Klinikum Dortmund, Beurhausstr. 40, Magistrale/Haupthalle

Leitung/Referent:
Dr. Alexander Risse; leitender Arzt Diabeteszentrum, Medizinische Klinik Nord, Klinikum Dortmund

Kursgebühr: kostenlos

Anmeldung: nicht erforderlich

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

Veranstaltungen