01.12.2014 - "Wenn der Blutdruck an die Nieren geht!" - 25. Fortbildungsveranstaltung für Medizinisch-Technische Assistenten in der Radiologie

In diesem Jahr gehen wir mit dem Programm am 02. Dezember 2014 von 18:00 bis 21:00 Uhr einen neuen Weg. Statt einem „bunten thematischen Blumenstrauß“ möchten wir Ihnen ein „Bouquet“ zum Thema nephrogene Hypertonie anbieten. Dabei wird das vorgestellte Krankheitsbild aus verschiedenen Perspektiven der modernen Bildgebung und Therapie betrachtet.


Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

 

kaum zu glauben, wie kurz ein Vierteljahrhundert ist. 2014 feiert die Fortbildungsveranstaltung für MTRA am Klinikum Dortmund bereits ihr 25-jähriges Jubiläum. In dieser Zeit haben wir thematisch die Entwicklungen und Innovationen der Radiologie begleitet und Sie konnten die Veranstaltung als Treffpunkt für den fachlichen Austausch oder das Wiedersehen mit Ihren Kollegen und Kolleginnen nutzen.

 

In diesem Jahr gehen wir mit dem Programm einen neuen Weg. Statt einem „bunten thematischen Blumenstrauß“ möchten wir Ihnen ein „Bouquet“ zum Thema nephrogene Hypertonie anbieten. Dabei wird das vorgestellte Krankheitsbild aus verschiedenen Perspektiven der modernen Bildgebung und Therapie betrachtet.

 

Begleiten Sie uns auf eine informative und fasziNierende Reise in die Radiologie und Nuklearmedizin und genießen Sie einen Abend mit der Möglichkeit zur angeregten Diskussion.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Frank Schmadtke

Ltd MTRA der Klinik für Radiologie und Neuroradiologie

Klinikum Dortmund gGmbH

 

Tina Hartmann

Bereichsleitung

Schule für Gesundheitsberufe,

Bereich MTRA

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

Veranstaltungen