13.05.2020 - Palliativmedizin im Klinikum Dortmund

Professionelle Begleitung und Behandlung von schwerstkranken Patienten


Sie erhalten eine Einführung in die palliativmedizinische Arbeit und dessen Bedeutung für das Klinikum Dortmund.

Die Öffnung der palliativmedizinischen Station (Haus E) bringt ein neues Behandlungsspektrum für das Klinikum mit und bietet zeitgleich beratende und konsiliarische Unterstützung. Die Palliativmedizin ist eine Therapieform, die über die reine somatische Betrachtung hinausgeht. Zum Lebensende hin rücken neben den körperlichen Symptomen vor allem psychologische, soziale und spirituelle Aspekte in den Vordergrund, die deutlichen Einfluss auf die Körperfunktionen und das Wohlbefinden des Patienten haben. Diese stellen eine besondere Herausforderung im klassischen Gesundheitssystem dar und werfen viele Fragen auf, die wir im Rahmen dieser Veranstaltung beantworten und mit Ihnen diskutieren wollen.

 

 

Inhalte:

  • Bedeutung von Palliativmedizin, Palliativ Care und Total Pain
  • Was kann die Palliativmedizin leisten?
  • Was ist Palliativmedizin nicht?
  • Was bedeutet Palliativmedizin im Alltag anderer Fachabteilungen?
  • Praktische Hilfen im Umgang mit schwerstkranken Patienten und deren Angehörigen
     

Ihr Nutzen:

  • Sie bekommen eine Übersicht über das palliativmedizinische Angebot im Klinikum Dortmund,
  • Sie erfahren durch die Vermittlung von Grundwissen zum Thema Palliativmedizin, welchen Nutzen die Palliativmedizin für den praktischen Alltag anderer Abteilungen im Klinikum haben kann.
     

 

Dozentinnen u. Dozenten:

Dr. Carsten Meyer, Klinikdirektor der Klinik für Schmerz- und Palliativmedizin; Klinikum Dortmund gGmbH;

Stefan Heckner, Pflegebereichsleitung der Klinik für Schmerz und Palliativmedizin; Klinikum Dortmund gGmbH

Jascha Kempa, Psychotherapeut der Klinik für Schmerz- und Palliativmedizin; Klinikum Dortmund gGmbH

Sabine Bischoff, Musiktherapeutin der Klinik für Schmerz- und Palliativmedizin; Klinikum Dortmund gGmbH

 

Methoden und Vermittlungsformen:

kurze Impulsvorträge
praktische Demonstrationen
offene Diskussion

 

Teilnehmerkreis:
Mitarbeiter des Klinikums (Ärzte, Pfleger, Therapeuten, etc.)
Hausärzte
 

Termin und Ort:

Kurs 9466: 13. 05. 2020

Kurs 9467:07.10. 2020

 

Klinikum Dortmund gGmbH

Bibliothek Dudenstift (Haus E)

Beurhausstr. 40

44137 Dortmund

 

Zeit:

jeweils 16.00 – 18.00 Uhr

 

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme ist kostenlos

 

Beratung & Kontakt:

0231-953-20502

stefanie.giese(at)klinikumdo(punkt)de

 

 

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo