25.01.2019 - Patientenfürsprecherinnen im Klinikum Dortmund informieren: „Tag des Patienten 2019“ - Infotag zu Patienten-rechten inklusive Selbsttest zur Barrierefreiheit

Mit einem Aktionstag einen Tag vor dem bundesweiten „Tag des Patienten 2019“ engagiert sich das Klinikum Dortmund für Patientenrechte: Mehr Schutz und Sicherheit und vor allem rundum informierte Patienten sind das Ziel. Die Patientenfürsprecherinnen Barbara Menzebach (Standort Nord) und Brigitte Thiel (Standort Mitte) laden am Freitag, 25. Januar 2019, von 14 bis 16 Uhr zum Dialog sowie – speziell in Nord – zu einem Perspektivenwechsel ein: Besucher dürfen sich in einen Rollstuhl setzen, um die Barrierefreiheit in der Praxis zu überprüfen.


Welche Rechte habe ich als Patient? Kann ich mich eigentlich dagegen wehren, wenn mir Unrecht geschieht? Und falls ja, wie mache ich von den Möglichkeiten Gebrauch? Die Patientenfürsprecherinnen Barbara Menzebach und Brigitte Thiel sorgen dafür, Patienten im Klinikum Dortmund über ihre Rechte aufzuklären und Unklarheiten möglichst schnell zu beseitigen. „Ein informierter Patient ist in der Regel ein zufriedener Patient“, sagt Menzebach. „Wichtig ist vor allem, direkt vor Ort nach einer Lösung zu suchen. Denn oft sind es nur kleine Missverständnisse, die jedoch Klärungsbedarf haben.“

 

Alle Interessierten sind am Freitag, 25. Januar, eingeladen, sich im Eingangsbereich der beiden Klinikstandorte über Patientenrechte zu informieren. Dies beinhaltet neben direkten Hilfestellungen der klinikinternen Patientenfürsprecherinnen u.a. auch Kontakte zur Ärztekammer sowie zu Patientenfürsprechern des Landes und des Bundes. Am Standort Nord kann von Besuchern zudem die Perspektive eines körperlich eingeschränkten Patienten übernommen werden: Rollstühle stehen bereit, damit Besucher testen können, was Barrierefreiheit im Alltag bedeutet und wie sie im Klinikum Dortmund umgesetzt wurde.

 

Hintergrund für die Aktion ist der bundesweite „Tag des Patienten“, der einen Tag nach der Aktion im Klinikum Dortmund am Samstag, 26. Januar 2019 stattfindet.

 

 

Termin

„Tag des Patienten“
Freitag, 25. Januar 2019

Klinikum Dortmund, Standort Mitte, Eingangsbereich, Beurhausstr. 40, 44137 Dortmund, 14 bis 16 Uhr

Klinikum Dortmund, Standort Nord, Eingangsbereich, Münsterstraße 240

44145 Dortmund, 14 bis 16 Uhr

 

 

(von Lisa Cathrin Müller, Mitarbeiterin der Unternehmenskommunikation)

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo