25.05.2016 - Patientinnen-Nachmittag der Frauenklinik: Hilfe für den Körper nach der Chemotherapie

Infoveranstaltung für Krebspatientinnen über Möglichkeiten homöopathischer Medizin zur Ausleitung und Entgiftung am Mittwoch, 25.05.2016, 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Bibliothek der alten Frauenklinik


Liebe Patientin! Sehr geehrte Angehörige, Freunde und Interessierte!

Möchten Sie sich auch mal außerhalb des Behandlungszimmers in ruhiger und entspannter Atmosphäre mit anderen an Krebs erkrankten Frauen austauschen?

 

 

Möchten Sie mehr erfahren über Unterstützungsangebote oder medizinische Fakten rund um die Erkrankung?

Wir laden Sie ganz herzlich ein zu unseren Patientinnen-Nachmittagen des Brustzentrums und des gynäkologischen Krebszentrums in der Frauenklinik.

 

Das nächste Treffen findet statt am Mittwoch, den 25.05.16.

 

Wir würden uns freuen, Sie bei uns im Klinikum begrüßen zu dürfen!

 

Der Angriff auf den Krebs bedeutet für die meisten Patientinnen auch einen Eingriff in ihren Körper. Sie machen Erfahrungen mit Operation, Bestrahlung, Chemotherapie, Hormontherapie, Antikörpertherapie…

Hier kann in den verschiedenen Stadien der Behandlung die Homöopathie als ergänzende Methode helfen, die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren.

 

Dr. Mana Majdpour ist Apothekerin bei uns im Hause. Im Rahmen der Weiterbildung „Fachapothekerin für Naturheilverfahren und Homöopathie“ beschäftigt sie sich seit längerem mit den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten durch Heilmittel aus diesem Bereich. An diesem Nachmittag wird sie an ein paar Beispielen berichten, wie die Homöopathie zur „Hilfe für den Körper nach der Chemotherapie“ beitragen kann.

 

Gerne steht sie im Anschluss an ihren Vortrag auch für Ihre Fragen zu diesem Thema zur Verfügung.

 

Bei einem kleinen Imbiss wird es wie immer die Möglichkeit geben, sich im Einzelkontakt oder der Gesprächsrunde auszutauschen.

 

 

Termin


Hilfe für den Körper nach der Chemotherapie: Infoveranstaltung für Krebspatientinnen über Möglichkeiten homöopathischer Medizin zur Ausleitung und Entgiftung
Mittwoch, 25.05.2016
15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Klinikum Dortmund, Bibliothek der alten Frauenklinik, Beurhausstraße 40, 44137 Dortmund

 

Die Veranstaltung ist kostenlos, um eine vorherige Anmeldung bei der Psychoonkologie unter Tel. 0231 / 953-20426 oder persönlich in der Onkologischen Ambulanz der Frauenklinik wird gebeten.

 

Informationsflyer

 

Patientenkontakt

Prof. Dr. Thomas Schwenzer
Direktor der Frauenklinik

 

Klinikum Dortmund gGmbH
Frauenklinik
Beurhausstr. 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21480
thomas.schwenzer(at)klinikumdo(punkt)de

Pressekontakt

Marc Raschke
Leiter der Unternehmenskommunikation



Klinikum Dortmund gGmbH
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo(punkt)de

www.klinikumdo.de
www.facebook.com/klinikumdo
twitter.com/klinikumdo

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

Veranstaltungen