01.10.2020 - Rezertifizierungskurs ICW e.V. für Absolventen der ICW Seminare

Das diabetische Fußsyndrom - Interdisziplinäre Versorgung


Die Behandlung eines diabetischen Fußsyndroms (DFS) ist eine interdisziplinäre Herausforderung der Diabetologen, Gefäßspezialisten, Chirurgen, Radiologen, Dermatologen sowie Orthopädieschuhmacher, Pflegekräfte und Podologen.

Mit einer gezielten Behandlungsstrategie lässt sich meistens verhindern, dass es zu einer der gefürchteten Amputationen (über 30 000 pro Jahr in Deutschland) kommt.

In dem Rezertifizierungskurs wird die Entstehung des DFS, Diagnostik (Neuropathietest), die Risikofaktoren, therapeutische Maßnahmen und die allgemeine Problematik der Patienten mit DFS erarbeitet. Es werden weitere Versorgungsmöglichkeiten zu den Themen Druckschutz, Druckentlastung und Heilmittelverordnung dargestellt. Auch die psychosoziale Komponente des Patienten und das Phänomen des Leibesinselschwundes werden vermittelt.

 

Inhalte:

  • Pathophysiologie DFS
  • Risikofaktoren, Diagnostik (Neuropathietestungen) und Komplikationen des DFS
  • Polyneuropathie / Charcot-Fuß
  • Podologische Maßnahmen, Heilmittelverordnung
  • Therapiemöglichkeiten und Praxisbeispiele beim DFS
  • Psychosoziale Probleme beim Patienten mit DFS
     

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten wesentliche Informationen über Entstehung und Diagnostik des DFS,
  • Sie erwerben praktische Erfahrungen in den einzelnen Formen der Neuropathietests,
  • Sie setzen sich anhand von Fallbeispielen mit den Möglichkeiten und Herausforderungen der interdisziplinären Versorgung auseinander,
  • Sie können die psychosoziale Situation des Patienten als wichtigen Bestandteil des Behandlungsprozesses für die berufliche Praxis einordnen.  
     

 

Dozent:

Ansgar Möller, Podologe, Wundexperte ICW ®

 

 

Methoden und Vermittlungsformen:

Der Tag hat Workshop-Charakter.

 

 

Teilnehmerkreis:

Wundexperten ICW, die bereits erfolgreich einen Basis- oder Aufbaukurs absolviert haben

 

 

 

 

Termin und Ort:

Kurs 9609: 01.10.2020

 

Klinikum Dortmund gGmbH

Raum Phoenix, Verwaltungsgebäude, 1. Etage

Beurhausstr. 40

44137 Dortmund

 

Zeit:

9.00 – 16.15 Uhr

 

 

Teilnahmegebühr:

105,00 € (incl. Seminarunterlagen und Zertifikatsgebühren)

 

Die Veranstaltung ist unter der Nummer 2020-R-90 von ICW ® als Rezertifizierungskurs mit 8 Punkten zertifiziert.

 

Beratung & Kontakt:

Tel.: 0231-953-20239

dorothee.grosse(at)klinikumdo(punkt)de

 

 

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo