29.10.2014 - Tag der Selbsthilfegruppen im Klinikum Dortmund am Donnerstag, 30. Oktober, 13:00 bis 16:00 Uhr

Die Selbsthilfegruppen im Klinikum Dortmund stellen sich vor.


Die Arbeit von Selbsthilfegruppen ist ein wichtiger Baustein in der Therapie unserer Patientinnen und Patienten im Klinikum Dortmund. Entsprechend werden die Gruppen im Haus auch tatkräftig unterstützt. Am Donnerstag, den 30. Oktober 2014, haben alle Interessierten Gelegenheit, die Arbeit der über 30 Selbsthilfegruppen unserer Klinik kennenzulernen.

 

Programm

13:00 Uhr
Fototermin mit der Presse

 

13:15 Uhr
Ansprache der Geschäftsführung

 

13.25-13:45 Uhr
Talkrunde: "Chance für die Medizin? Fünf Minuten Selbsthilfe ist mehr als fünf Jahre Selbstmitleid"

 

13:45-15:30 Uhr
Gesprächsmöglichkeiten an den Ständen

 

ab 15:30 Uhr
Abschluss und Übergabe der Urkunden an die Selbsthilfegruppen

 

Folgende Selbsthilfegruppen stellen sich von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der Magistrale vor:

 

 

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

Veranstaltungen