26.02.2018 - Vortrag: Elterngeld, Elternzeit und Co

Werdende Eltern wünschen sich oftmals eine Orientierungshilfe durch den Dschungel der Formulare, Anträge und Paragraphen. Wer bekommt Elterngeld? Werden Geschwisterkinder bei der Berechnung berücksichtigt? Wann muss ich den Anspruch stellen? In einem Vortrag der Elternschule klären Experten am 26. Februar 2018 alle Fragen zum Mutterschutz, zur Elternzeit und zu finanziellen Leistungen für junge Familien.

 


 

Das umfassende Kursangebot der Elternschule richtet sich an Schwangere und ihre Partner – vor, während und nach der Betreuung im Perinatalzentrum. Mit über 2.100 Geburten pro Jahr gehört das Klinikum Dortmund zu den größten Perinatalzentren deutschlandweit. Insbesondere Familien mit Risikoschwangerschaften werden unterstützt.

 

Alle Veranstaltungen wie Kurse zur Rückbildung, Babymassage, Schwierigkeiten beim Stillen, Musiktherapie für Frühchen etc. finden Interessierte in der Elternschul-Broschüre 2018 oder auf der Homepage des Klinikums unter http://www.klinikumdo.de/aufenthalt/apps-und-mehr/elternschule.

 

Termin:
Vortrag: Elterngeld, Elternzeit und Co
Montag, 26. Februar 2018, 19 bis 21 Uhr
Klinikum Dortmund, Bibliothek Dudenstift
44137 Dortmund
Kursleitung: Andrea Steffen (donum vitae, Beratungsstelle für Schwangere)

 

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

 

(Von Myriam Moser, Volontärin der Unternehmenskommunikation)

 

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017