5. Interventionsworkshop Dortmund

Stroke, Aneurysma und AV-Malformation, Vorträge, Falldiskussionen, Video-Cases

Assistenzarzt hilft ehrenamtlich in erster Welle mit Jobportal

Als es im März 2020 in den Lockdown geht, bricht auch für viele Medizinstudierende eine Welt...

Reduzierung von Strahlendosis: Förderpreis für Medizinphysik-Experte

Der Medizinphysik-Experte Felix Bärenfänger ist jetzt mit dem Förderpreis 2021 der Biomedizinischen...

Versorgung in Gefahr: Radiolog:innen warnen vor Mangel an MTRA-Kräften

Während Deutschland über den zunehmenden Mangel an Pflegekräften diskutiert, warnten die...

Kontakt

Klinikzentrum Mitte
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund
Tel: 0231 / 953 - 19819

Klinikzentrum Nord
Münsterstraße 240
44145 Dortmund
Tel: 0231 / 953 - 18610

Klinik für Radiologie und Neuroradiologie

Klinikzentrum Mitte (Beurhausstraße 40):
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Klinikzentrum Nord (Münsterstraße 240):
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Zertifikate

DKG

DKG Burda

Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Video

Hirn-Aneurysma-Therapie

KlinikumLive

08.09.2017 - Hirn-Aneurysma-Therapie in der Neuroradiologie

Willkommen auf den Seiten der Radiologie und Neuroradiologie

Liebe Patientinnen, liebe Patienten

Herzlich Willkommen auf den Internet-Seiten der Klinik für Radiologie und Neuroradiologie. Wir möchten Ihnen auf unserer Homepage das diagnostische und therapeutische Spektrum unserer Klinik vorstellen und Ihnen mit Informationen zu unseren Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten, wichtigen Adressen und Telefonnummern den Kontakt zu uns erleichtern.

Die Klinik für Radiologie und Neuroradiologie am Klinikum Dortmund versorgt das Klinikum an zwei Standorten mit allen diagnostischen und interventionellen Leistungen einschließlich Kinderradiologie und Nuklearmedizin. Ein besonderer Schwerpunkt der Klinik ist die interventionelle Behandlung von aortalen, peripheren und zerebralen Gefäßerkrankungen sowie die lokale Therapie bösartiger Raumforderungen der Leber, jährlich werden über 1100 minimal-invasive Eingriffe durchgeführt.

Wir verstehen Radiologie als ein klinisches Fach, bei dem der Patient im Mittelpunkt steht. Es ist uns ein besonderes Anliegen, Ihnen den Aufenthalt in unserer Klinik so angenehm wie möglich zu gestalten und die notwendigen Untersuchungen und Eingriffe sicher, schmerzfrei und zügig durchzuführen. Hierfür setzten wir modernste, strahlensparende Techniken (wie zum Beispiel das EOS-System zur Darstellung von Wirbelsäulenerkrankungen) oder diagnostische Verfahren ohne Strahlenbelastung, z.B. Ultraschall und Kernspintomographie ein.

Für Rückfragen zu unseren Verfahren und zu minimalinvasiven Behandlungsmethoden stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr

Prof. Dr. med. Stefan Rohde
Klinikdirektor

Klinikdirektor

Prof. Dr. med. Stefan Rohde 
E-Mail senden

Sekretariat Prof. Rohde

Tanja Blumenschein
Tel: 0231 / 953 - 21350
Fax: 0231 / 953 - 21025
E-Mail senden