Brustkrebs-Patientinnen des Klinikums erhalten selbstgestrickte Decken

Von Dortmunderinnen für Dortmunderinnen: Die Volkshochschule (VHS) Dortmund hat 20 selbstgestrickte...

Aktion zum Pinktober 2020: Klinikum macht auf Brustkrebs aufmerksam

„Mit der Aktion wollen wir wachrütteln. Brustkrebs geht nicht in den Lockdown“, sagt Jenci Palatty,...

Kleinste Knoten selbst ertasten: Expertin des Klinikums zeigt Methode ...

Krebs rechtzeitig erkennen: Damit Veränderungen im Gewebe oder gar ein Knoten möglichst früh bemerkt...

19. Tag der Organkrebszentren

Die Behandlung von Tumorpatienten ist inhaltlich und zahlenmäßig einer der bedeutendsten...

Pinkfarbene Steine im Dortmunder Stadtgebiet machen auf ...

Wenn die Krebsvorsorge ohne Befund ist, fällt Frauen sprichwörtlich ein Stein vom Herzen. Dies hat...


Klinikzentrum Mitte
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Zentrumsleitung
Jenci Palatty

Brustzentrum-Ambulanz
Sprechzeiten
Montags: 9 bis 14 Uhr & 16 bis 20 Uhr
Dienstags bis freitags: 9 bis 14 Uhr
Anmeldung / Termine unter
Telefon: 0231 953 20482
Fax: 0231 953 20483

Zertifikate

DKG

Standorte

Klinikzentrum Mitte (Beurhausstraße 40)
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Das westfälische Brustzentrum stellt sich vor: Ein „Klick“ hinter die Fassade

Sehr geehrte(r) Patient(in), sehr geehrte Angehörige und Freunde,

Herzlich willkommen auf der Homepage des Westfälischen Brustzentrums Dortmund.

Das Westfälische Brustzentrum ist ein seit dem Jahr 2006 durch das Land NRW zugelassenes Brustzentrum. Durch die Vorgaben des Landes wird dabei eine hohe fachliche Qualität in der Brustkrebsbehandlung gesichert. Das Westfälische Brustzentrum ist ein Zentrum mit zwei Standorten. Neben Dortmund ist das Klinikum Hochsauerland mit dem Standort Karolinen-Hospital Hüsten zweiter Partner.

Die besondere Stärke des Westfälischen Brustzentrums ist die Versorgung der Patientinnen „aus einer Hand“: vom ersten Kontakt über die Sicherstellung der Diagnose und die Operation bis hin zu Chemo- und Strahlentherapie. Speziell ausgebildete Pflegefachkräfte (Breast Care Nurses) kümmern sich engagiert um die Bedürfnisse unserer Patientinnen. Wird die psychische Belastung durch Erkrankung und Behandlung zu groß, stehen den Patientinnen erfahrene Psychoonkologen zur Seite. Der Sozialdienst des Klinikums Dortmund unterstützt Sie bei Ihren persönlichen sozialen und/oder wirtschaftlichen Problemen, die in Verbindung mit Ihrem Klinikaufenthalt und Ihrer Erkrankung stehen können (z.B. Anschlussheilbehandlung, Beantragung finanzieller Hilfen bei Krebserkrankungen).

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen als Brustkrebsspezialisten einen kurzen und verständlichen überblick zum Thema Brustkrebs und dessen Behandlungsmöglichkeiten im Westfälischen Brustzentrum Dortmund geben.

Hier möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben unser Team kennenzulernen.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen in einem persönlichen Gespräch zu Seite.

Wir sind für sie da.

Im Namen des gesamten Teams

Ihre Jenci Palatty
Leiterin des Brustzentrums und Oberärztin der Frauenklinik

 

Kursangebot: Brustselbstuntersuchung nach der MammaCare©-Methode

Kann ich durch regelmäßiges Ertasten meiner Brüste frühzeitig Brustkrebs erkennen? Um Frauen und auch Männer genau darin zu schulen, bietet das Brustzentrum regelmäßig Kurse an. Nähere Informationen sowie die Termine finden Sie hier

Kontakt

Brustzentrum-Ambulanz

Untergeschoss des Dudenstifts Haus E

Frau Gadzekpo (Terminkoordination)

Montags: 9 bis 14 Uhr & 16 bis 20 Uhr 

Dienstags bis freitags: 9 bis 14 Uhr

Tel: 0231 953 20482

Fax: 0231 953 20483

Mail: brustzentrum(at)klinikumdo(punkt)de

Diese Sprachen werden von den Mitarbeitenden in unserer Ambulanz gesprochen: Italienisch, Englisch, Türkisch, Arabisch und Malayalam

 

Anmeldung

Tel: 0231 / 953 - 21488

Schwester Anke Lehmkühler, Schwester Marlene Schubert

 

Breast Care Nurse (Pflegeexpertin für Brusterkrankungen)

Susanne Hartmann

Tel: 0231 / 953-20430

Mobil: 0152 / 21871631

Mail: susanne.hartmann(at)klinikumdo(punkt)de

Bei Rückfragen stehe ich selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Jenci Palatty

Leitung des Brustzentrums