25.02.2022 - Impfaktion im Klinikum Mitte für Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen

Das Klinikum Dortmund Mitte bietet am Samstag, 26. Februar 2022, Impftermine für alle Menschen ab fünf Jahren an. Damit schaffen Prof. Dr. Thomas Schwenzer (Direktor der Frauenklinik) und Dr. Claudia Schwenzer (Ärztin bei der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe) erneut ein Angebot, mit dem Personen in ganz Dortmund und Umland erreicht werden sollen. „Wir hoffen, mit der niederschwelligen Aktion auch die letzten Ungeimpften anzusprechen“, sagt Marc Raschke, Leiter der Unternehmenskommunikation im Klinikum. „Wie schon nach den vorigen Wellen gilt auch jetzt: Auch, wenn die Zahlen sinken, heißt das nicht, dass Corona plötzlich verschwindet.“


Geimpft wird in der Frauenklinik (Beurhausstr. 40) von 10 bis 13 Uhr mit den Impfstoffen Biontech und Moderna. Eine Terminbuchung ist nicht notwendig. Angeboten werden Erst- und Zweitimpfungen für alle ab fünf Jahren. Alle vollständig Geimpften über 12 Jahren können zudem mit einem Mindestabstand von drei Monaten zur Zweitimpfung ihre dritte Impfung (Booster) erhalten.

 

Alles, was die Menschen mitbringen sollten, sind

 

- Impfausweis (falls vorhanden)

- Personalausweis

 

Impfaktion im Klinikum Dortmund

Für alle ab dem 5. Lebensjahr

Samstag, 26. Februar 2022 von 10 bis 13 Uhr

Frauenklinik, Klinikum Dortmund Mitte

Beurhausstr. 40, 44137 Dortmund

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 20919
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo