Prostatakarzinomzentrum erneut international ausgezeichnet

Das Prostatakarzinomzentrum des Klinikums Dortmund wurde von der Deutschen Krebsgesellschaft e.V....

Inkometa Berlin: Marc Raschke ist „Manager des Jahres“

Die Überraschung war perfekt: Im Rahmen der diesjährigen Inkometa-Awards in Berlin wurde der Leiter...

„4-Sterne-Haus“: Diabeteszentrum wird erneut ausgezeichnet

Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde das Diabeteszentrum des Klinikums Dortmund von dem...

Lungenkrebszentrum: Klinikum Dortmund und JoHo bündeln Kompetenzen

Neue Anlaufstelle für Lungenkrebs-Patient:innen: Das Klinikum Dortmund und das St. Johannes Hospital...

Junge aus Kirgisistan wird erfolgreich im Klinikum operiert

Mittlerweile kann Ramazan wieder unbeschwert lachen, noch vor einem halben Jahr hatte er regelmäßig...

Organisationsentwicklung

Dipl.-Psych. Fabian Mundt

Kontakt
Tel: +49 (0)231 953-21070
Fax: +49 (0)231 953-20097
E-Mail senden

Qualitätsmanagement / Qualitätssicherung

Das Ziel der Stabsstelle ist es, durch inhaltliche und organisatorische Maßnahmen die Versorgungsqualität des Klinikums zu sichern und ständig weiter zu verbessern. Im Fokus steht dabei die Zufriedenheit unserer Patienten.

Die Aufgaben der Stabsstelle umfassen

  • die Betreuung der verschiedenen Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität und Patientenzufriedenheit im Klinikum (Qualitätsmanagement)
  • die Betreuung der verschiedenen Verfahren zum Nachweis einer besonderen Qualität im Klinikum (Zertifizierungsverfahren)
  • die Erfassung von Daten zur Qualität und Umsetzung daraus resultierender Maßnahmen zur Verbesserung (Qualitätssicherung)
  • das Klinische Risikomanagement zum Erkennen und Beseitigen möglicher Gefahren (CIRS)
  • die Erfassung und Bearbeitung unternehmensweiter Risiken (Risikomanagement)
  • Die Darstellung der Qualität des Klinikums in einer jährlichen Berichterstattung (Qualitätsberichte)

Sie haben eine gute Idee, wie wir unsere Qualität verbessern können? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Sie möchten wissen, was wir alles können? Dann werfen sie einen Blick in unsere Qualitätsberichte.