Prof. Rohde sieht künstliche Intelligenz in der Radiologie als Chance ...

Angesichts der aktuellen Diskussion um künstliche Intelligenz (KI) in der Medizin warnte der...

5-jähriges Bestehen des Dortmunder Centrum für Zelltransplantation: ...

Bis 2014 konnten Patienten mit bösartigen Bluterkrankungen in Dortmund nicht umfassend behandelt...

Viren, Bakterien und Co.: Blutspenden in der Grippezeit

Schnupfen, Halsschmerzen, Abgeschlagenheit, dazu noch Fieber und Schüttelfrost: Die Grippe zeigt...

Großer Teddy im Klinikum: Stiftung Kinderglück verschenkt Stoffbären ...

Flauschiger Besuch: In Kooperation mit dem Unternehmen Bärenmarke hat die Stiftung Kinderglück jetzt...

Das Klinikum im ZDF bei Heute+

Die Arbeit in einem Krankenhaus ist attraktiv – und damit das auch jeder weiß, tut das Klinikum...

Pressestelle

Marc Raschke
Leitung Unternehmenskommunikation

Kontakt
Tel: +49 (0)231 953-21200
Mobil: +49 (0)174 166 5 987
E-Mail senden

Lisa Cathrin Müller
Stellv. Leitung Unternehmenskommunikation

Kontakt
Tel: +49 (0)231 953-20217
E-Mail senden

Die Stabstelle "Unternehmenskommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Veranstaltungsmanagement" ist Stabbstelle der Geschäftsführung und koordiniert alle öffentlichkeitswirksamen Aktivitäten der Klinikum Dortmund gGmbH.

Die Aufgaben gliedern sich in folgende Bereiche

  • Unternehmenskommunikation
  • Intra- und Internet, Patienten- und Mitarbeiterzeitung, Imagebroschüren
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Durchführung von Pressekonferenzen und -gesprächen, Verfassen von Pressediensten, Erstellung von Printmedien, Betreuung der Social-Media-Kanäle (Facebook, Twitter, Instagram, Youtube und Snapchat (Snapchat-Name: klinikumdo)), Corporate Design
  • Marketing
  • Fundraising
  • Veranstaltungsmanagement
  • Organisation und Durchführung verschiedener Veranstaltungen (z.B. Messen, Gesundheitsforen, Pflegeforen)
  • Beratung der Geschäftsführung

Auf der Suche nach einem Praktikumsplatz? Wir freuen uns über Deine Bewerbung! Voraussetzungen und weitere Informationen gibt es hier.

Pressestelle 2017