„Der genetische Zwilling“: Mitarbeiter des Klinikums leistet ...

Als er sich vor vier Jahren registrierte, hatte er kaum mit einer Antwort gerechnet: Matthäus...

Stiftung Kinderglück spendet u.a. Spieluhren an „Start mit Stolpern“

Das Programm „Start mit Stolpern“ des Klinikums Dortmund hat 30 Spieluhren von der Stiftung...

Sozialmedizinische Nachsorge erhält Auto von Firma Kraft/Orthomed

Für Fahrten zu jungen Patient*innen: Die Sozialmedizinische Nachsorge im Klinikum Dortmund hat von...

Hautklinik: Mangelnder Sonnenschutz führt zu Schäden im Alter

Steigende Temperaturen, Sonnenschein und Frühlingsanfang: Nach dem langen und kalten Winter zieht es...

Unfallklinik sichert die Versorgung in der Corona-Pandemie

In der Pandemie hat die Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie des Klinikums...

Bereichsleitung

Svenja Heim

Kontakt
Tel: +49 (0)231 953-20241
Email senden

SAT.1-Frühstücksfernsehen

25.09.2019 - TikTok Wahn im Krankenhaus

Jinder - Der Job-Finder

Finde Deinen Traumjob per APP

Anästhesietechnische Assistenz (w/i/m)

Der Beruf des Anästhesietechnischen Assistenten ist sehr vielfältig und umfasst unter anderem folgende Aufgaben:

  • die fachkundige Betreuung der Patient*innen unter Berücksichtigung ihrer physischen und psychischen Situation während ihres Aufenthaltes im Anästhesiebereich
  • die selbständige Vorbereitung und Nachsorge der Anästhesie
  • die Vor- und Nachbereitung des Arbeitsplatzes und entsprechender Medikamente
  • die Unterstützung der Anästhesist*innen
  • die Betreuung und Vitalüberwachung der narkotisierten Patient*innen (Monitoring und Beatmung)
  • die Erstversorgung im Schockraum
  • die Betreuung der Patient*innen im Aufwachraum
  • die optionale Betreuung von stationären Notfallalarmen
  • fundierte Sachkenntnis, Wartung und Handhabung medizinischer Apparate und Materialien
  • die Verantwortung für die Durchführung hygienischer Maßnahmen
  • administrative Aufgaben

 

Praktische Ausbildung

  • umfasst 3300 Stunden
  • Haupteinsatzort ist die Anästhesieabteilung
  • Weitere Einsatzbereiche sind die Endoskopie Abteilung, die Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP), der Aufwachraum, die Schmerzambulanz und die Intensivstation.

 


Theoretische Ausbildung

  • umfasst 1760 Unterrichtsstunden
  • Der Unterricht in der Schule für Gesundheitsberufe findet im Blockunterricht statt.
  • Die Lernbereiche beziehen sich auf die Empfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG, 2013)
  • Im fachpraktische Unterricht werden Anästhesierelevante Schwerpunkte und das Verhalten in Notfallsituationen erlernt.

 

 

Jetzt bewerben