Klinikum Dortmund zählt bundesweit zur Top 10 der Krankenhäuser mit ...

Es gibt kaum Krankenhäuser in Deutschland, die ein höheres Ansehen genießen als das Klinikum...

Centbeträge des Gehalts werden gespendet: DEW21 übergibt 3.000 Euro an ...

Die Mitarbeiter der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) haben im vergangenen Jahr...

Schwarz-gelber Besuch: BVB-Maskottchen Emma schaut im Klinikum ...

Ein Schlafsack für jedes frisch geborene Baby:  Das BVB-Maskottchen Emma war zu Besuch im Klinikum...

Zweitmeinung: Dt. Krebsgesellschaft empfiehlt Darmkrebszentrum des ...

Dass das Darmkrebszentrum des Klinikums Dortmund zu den besten in Deutschland zählt, hat die...

Ein Zauberer zum Anfassen: Marc Weide bringt Magie in das Westfälische ...

Sein bester Trick ist der, mit dem er ein Lächeln auf das Gesicht seiner Zuschauer zaubert: Marc...

Medizinisch-Technische Assistenz

Wenn Sie Interesse haben eine Ausbildung am Klinikum Dortmund und den angeschlossenen Kooperationspartnern zu absolvieren, bewerben Sie sich bitte bei uns.  Sie werden zeitnah über ihren Bewerbungsstatus informiert und insofern Sie die richtigen Voraussetzungen für eine Ausbildung zur/m Medizinisch-technische/n Radiologieassistenten/in mitbringen, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.

Es gibt an unserer Einrichtung keine Bewerbungsfristen, in regelmäßigen Abständen  finden die Vorstellungsgespräche, i.d.R. montags, statt. Sie haben dann Gelegenheit sich und Ihre Motivation für diesen Beruf vorzustellen sowie einzelne Lehrer/innen der Schule kennenzulernen. Offene Fragen können hier ebenfalls direkt besprochen werden.

Medizinische/r Technische/r Assistent/in - Laboratoriumsmedizin

Wenn Sie Interesse haben eine Ausbildung am Klinikum Dortmund und den angeschlossenen Kooperationspartnern zu absolvieren, bewerben Sie sich bitte bei uns.  Sie werden zeitnah über ihren Bewerbungsstatus informiert und insofern Sie die richtigen Voraussetzungen für eine Ausbildung zur/m Medizinisch-technische/n Laboratoriumsassistenten/in mitbringen, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.
Es gibt an unserer Einrichtung keine Bewerbungsfristen, in regelmäßigen Abständen  finden die Vorstellungsgespräche statt. Sie haben dann Gelegenheit sich und Ihre Motivation für diesen Beruf vorzustellen. Offene Fragen können hier direkt besprochen werden.

Wir bieten

  • eine dreijährige, schulgeldfreie  Ausbildung, deren schulischer Teil am Klinikum Dortmund und der praktische Teil bei einem unserer Kooperationspartner stattfindet und mit der staatlichen Berufserlaubnis zur/m MTLA endet.
  • Ein innovatives und interdisziplinäres Lernfeldkonzept.
  • Eine zukunftsorientierte Ausbildung, in der technische und medizinische Aspekte eng miteinander verbunden sind.
  • Die Chance auf einen Beruf mit sehr guten Perspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt.

Jetzt bewerben

 

 

Medizinische/r Technische/r Assistent/in - Radiologie

Wir bieten

  • eine dreijährige, schulgeldfreie  Ausbildung, deren schulischer Teil am Klinikum Dortmund und der praktische Teil bei einem unserer Kooperationspartner stattfindet und mit der staatlichen Berufserlaubnis zur/m MTRA endet
  • Eine Ausbildung nach einem modernen Lernfeldkonzept
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an Fortbildungen bereits während der Ausbildung
  • individuelle Ausbildungsvergütungen bei einzelnen Kooperationspartnern während des praktischen Teils der Ausbildung (abhängig vom Angebot der Partner)
  • gute Übernahmechancen nach der Ausbildung bei dem Kooperationspartner, bei dem der praktische Ausbildungsteil absolviert wurde

Jetzt bewerben

 

 

Bewerben können Sie sich jederzeit mit folgenden Unterlagen

  • Bewerbungsschreiben, aus dem Ihre Motivation hervorgeht
  • Tabellarischer Lebenslauf mit einem Lichtbild
  • Schulabschlusszeugnis oder Zwischenzeugnis
  • Sonstige Zeugnisse, z.B. Berufsabschlusszeugnis, Praktikums- oder Tätigkeitsnachweis
  • Anerkennung ausländisch erworbener Schulabschlüsse

Elektronische Bewerbungsunterlagen sind klar gekennzeichnet und als ein Dokument per Mail einzureichen.