Klinikum Dortmund erhält Deutschlands wichtigsten Kommunikationspreis ...

Das gab es in der Geschichte des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP) noch nie: Nach 2017...

Zehnjähriges Jubiläum: Klinikum Dortmund bietet eigenen ...

Vorbereitung für künftige OPs: Beim Osteosynthesekurs im Klinikum Dortmund üben die praktischen...

Instagram-Foto des Klinikums Dortmund für PR-Bild Award 2019 nominiert ...

Starkes Zeichen für die Pflege im Krankenhaus: Ein Foto vom Instagram- Account des Klinikums...

Sommerfest des Westfälischen Kinderzentrums: Feier mit Clowns, ...

Es ist wieder soweit: Das Westfälische Kinderzentrum des Klinikums Dortmund lädt einen kunterbunten...

Bundesverband deutscher Pressesprecher nominiert Klinikum Dortmund ...

Außergewöhnliche Jury-Entscheidung: Der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) hat jetzt die...

Bewerbungsfristen und Einstellung

Bis zum 30. November eines jeden Jahres, können interessierte Bewerber und Bewerberinnen ihre Bewerbungsunterlagen einreichen. Die Einstellung erfolgt bei erfolgreichem Bestehen des Bewerbungsverfahrens jährlich zum 01. August.

Ausbildungsvergütung

ab dem 01.03.2019

1. Ausbildungsjahr: 1018,26 €
2. Ausbildungsjahr: 1068,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1114,02 €
4. Ausbildungsjahr: 1177,59 €
Lehrmittelzuschuss:
50,00 € pro Ausbildungsjahr
Stand: 05.12.2018

Ausbildungsleiter

Ralf Pirags

Kontakt
Tel: +49 (0)231 953-21181
Fax: +49 (0)231 953-98-21181
E-Mail senden

Kooperationspartner

Kaufmännischer Bereich

Auszubildende für den Beruf des Kaufmanns (m/w) im Gesundheitswesen

Wir bieten Ihnen

  • tarifvertraglich geregelte Ausbildungsvergütung und Urlaub
  • zusätzliche Betriebsrente des öffentlichen Dienstes (VKA)
  • Übernahmechancen nach der Ausbildung
  • wenn Sie die Fachoberschulreife besitzen, die Möglichkeit am Berufskolleg zusätzlich die Fachhochschulreife zu erlangen
  • wenn Sie die Hochschul- bzw. Fachhochschulreife besitzen, die Möglichkeit zusätzlich ein Duales Studium am Berufskolleg und der FOM-Fachhochschule zu absolvieren
  • die Möglichkeit die Ausbildung auch in Teilzeit zu absolvieren
  • Einsatz in der "Azubi-Firma" SuFiDO

 

Jetzt bewerben


Auszubildende (w/m) für den Beruf der Fachkraft (w/m) für Lagerlogistik

Im Rahmen der Ausbildung werden Ihnen folgende Kenntnisse vermittelt

  • Lagerhaltungsstrategien (FiFo, LiFo, chaotische Lagerhaltung usw.)
  • Wareneingangsprüfung
  • Kommissionierstrategien (Mann zur Ware, Ware zum Mann usw.)
  • Ladungssicherung
  • Retourenmanagement
  • Reklamationsbearbeitung
  • Arbeitssicherheit
  • Technik der Flurförderzeuge und Regalanlagen
  • Kaufmännische Grundlagen

Wir bieten Ihnen

  • tarifvertraglich geregelte Vergütung und Urlaub
  • zusätzliche Betriebsrente des öffentlichen Dienstes (VKA)
  • gute Übernahmechancen nach der Ausbildung

 

Jetzt bewerben


FAQ

Was muss ich für Voraussetzungen mitbringen?
Die Fachoberschulreife ist erwünscht.

Wie erfahre ich, ob ich zum Bewerbungsgespräch eingeladen werde?
Rechtzeitig vor dem Bewerbergespräch erfolgt eine schriftliche Einladung via E-Mail. Die Einladung ist schriftlich oder per E-Mail zu bestätigen.

Wann bekomme ich Bescheid, ob das Bewerbungsgespräch erfolgreich war?
Einige Tage nachdem das Bewerbungsgespräch erfolgt ist, bekommt jede/r eingeladene Bewerber/in Bescheid über den Erfolg des Bewerbungsgespräches.

Wie oft habe ich Berufsschulunterricht?
Der Berufsschulunterricht wird zurzeit nicht in Blockform angeboten, weshalb dieser an 2 Tagen pro Woche stattfindet.

Wie viele Stunden beträgt meine wöchentliche Arbeitszeit?
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden. Das entspricht einer durchschnittlichen täglichen Arbeitszeit von 7,7 Stunden ohne Pausen.

 

 

Links

Die nachfolgenden Informationen gelten für alle Ausbildungsberufe nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Um mögliche Bewerber umfangreich informieren zu können bieten wir folgende Links an