Klinikum Dortmund gewinnt „HR Award 2021“ in Silber in Wien

Das Klinikum Dortmund hat jetzt in Österreich den internationalen „HR Award 2021“ in Silber...

Corona-Antikörper: BlutspendeDO bietet kostenlose Tests im Dezember an

Wie hoch ist die Konzentration meiner Corona-Antikörper nach Impfung oder Infektion? Ein Test...

Klinikum Dortmund gleich 17x in der Focus-Klinikliste 2022 empfohlen

Die Spitzenkliniken in Deutschland: Insgesamt 17 Mal wird das Klinikum Dortmund in der...

Gleich sechs Gewinner:innen des Treuepreises geehrt

Großer Einsatz, Empathie gegenüber Patient:innen und ausgesprochene Kollegialität: Der Treuepreis...

Versorgung in Gefahr: Radiolog:innen warnen vor Mangel an MTRA-Kräften

Während Deutschland über den zunehmenden Mangel an Pflegekräften diskutiert, warnten die...

SAT.1-Frühstücksfernsehen

25.09.2019 - TikTok Wahn im Krankenhaus

Jinder - Der Job-Finder

Finde Deinen Traumjob per APP

Anästhesietechnische Assistenz (w/i/m)

Der Beruf des Anästhesietechnischen Assistenten ist sehr vielfältig und umfasst unter anderem folgende Aufgaben:

  • Die Planung, Vorbereitung und die Assistenz für diagnostische und therapeutische Eingriffe.
  • Das Betreuen der Patienten vor, während und nach der Narkose, sowie die Überwachung im Aufwachraum.
  • Die Mitarbeit im Team bei Notfällen und in der Schmerztherapie.

 

Praktische Ausbildung

  • umfasst 3000 Stunden
  • Haupteinsatzort ist die Anästhesieabteilung
  • Weitere Einsatzbereiche sind die Endoskopie Abteilung, die Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP), der Aufwachraum, die Schmerzambulanz und die Intensivstation.

 


Theoretische Ausbildung

  • umfasst 1600 Unterrichtsstunden
  • Der Unterricht in der Schule für Gesundheitsberufe findet im Blockunterricht statt.
  • Die Lernbereiche beziehen sich auf die Empfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG, 2013)
  • Im fachpraktische Unterricht werden Anästhesierelevante Schwerpunkte und das Verhalten in Notfallsituationen erlernt.