05.04.2019 - Buntes Treiben in der Spieleinsel: Leo-Club bemalt Ostereier mit den Kindern im Klinikum

Blumen, Smileys, Streifen, Punkte: Die Kinder und Jugendlichen im Klinikum Dortmund haben mit dem Leo-Club Dortmund-Hövelpforte zahlreiche Plastik-Eier bemalt. Mit dieser Osteraktion möchten die Leos die kleinen Patienten vom Krankenhausalltag ablenken. So ließen alle Anwesenden beim Malen ihrer Kreativität freien Lauf und kreierten rund 100 bunte Eier. Mit diesen farbenfrohen Meisterwerken dürfen die Künstler ihr eigenes Patientenzimmer schmücken oder sie mit nach Hause nehmen.   

 

 


Der Leo-Club Dortmund-Hövelpforte hat die kleinen Patienten beim Malen tatkräftig mit Farbe, Pinsel und viel Fantasie unterstützt. „Wir freuen uns schon lange auf die Aktion. So können wir den Kindern ein wenig Spaß bereiten und uns gemeinsam auf Ostern einstimmen“, so Julia T. von den Leos. Schon im letzten Jahr hatte der Club die Ostereier-Aktion in der Spielinsel der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin veranstaltet.

 

Im Leo-Club kommen junge Berufstätige und Studenten zusammen und engagieren sich für die Gesellschaft: Durch diverse Projekte und Veranstaltungen sammeln sie Geld- und Sachspenden, die sie an Bedürftige weitergeben. Im Klinikum Dortmund war der Club schon bei unterschiedlichen Aktionen wie beispielsweise dem Schmücken des Weihnachtsbaums in der Magistrale vertreten.  

 

(Von Annika Haarhaus, Volontärin der Unternehmenskommunikation)

 

 

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo