25.04.2019 - International Newsweek (USA): Klinikum Dortmund zählt zu „World’s Best Hospitals“

Das US-Magazin „International Newsweek“ hat jetzt das Klinikum Dortmund in die Riege der „World’s Best Hospitals“ aufgenommen. Wie aus der Ausgabe „Vol. 102, No. 10“ (April 2019) hervorgeht, hatte das Magazin für sein Ranking zuvor Krankenhäuser in elf Ländern untersucht, in denen der Lebensstandard und die Gesundheitsversorgung besonders hoch sind. Neben Deutschland waren dies Australien, Kanada, Frankreich, Israel, Japan, Singapur, Südkorea, Schweiz, Großbritannien und die USA.


Medizinische Kennzahlen

Als Grundlage der Erhebung wertete das Magazin im Wesentlichen drei Datenquellen aus. Zum einen wurde analysiert, welchen Status das jeweilige Haus bei Haus- und Fachärzten sowie bei Gesundheitsfachleuten wie z.B. Krankenhaus-Managern im eigenen Land genießt. Hier ging es insbesondere um die fachliche Weiterempfehlungen eines Hauses unter Medizinern. Darüber hinaus flossen zig tausend Erfahrungswerte von Patienten in das Ergebnis ein. Als dritte Datenquelle bezogen die Studienmacher medizinische Kennzahlen aus den Qualitätsberichten der Krankenhäuser in das Ranking mit ein.

 

Gesamtscore bei 82.7

Auf Deutschland gerechnet erreichte das Klinikum Dortmund mit Rang 44 eine Platzierung unter den besten fünf Prozent von 1000 Kliniken, die bundesweit von dem US-Magazin überprüft wurden. Der Gesamtscore aus der Analyse lag für das Klinikum Dortmund bei 82.7 und damit nur knapp 10 Score-Punkte weg vom Deutschland-Ranking-Spitzenreiter, der renommierten Charité in Berlin; dieses Krankenhaus erreichte übrigens Platz 5 in der Gesamt-Weltliste.

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 20919
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo