05.01.2021 - Klinik für Kinder- und Jugendmedizin: Professur für stellv. Direktor

Professor Dr. Hermann Kalhoff – so lautet ab sofort der vollständige Titel des stellv. Direktors und leitenden Oberarztes der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Klinikum Dortmund. Für seine besondere Expertise und Forschungsarbeit im Bereich der Kinderernährung hat ihn die Ruhr-Universität Bochum nun zum außerplanmäßigen Professor ernannt. „Gute Ernährung ist ein wichtiger Baustein in der Behandlung kranker Kinder und Jugendlicher“, sagt Prof. Kalhoff. „Die enge Kooperation mit der Bochumer Universitätskinderklinik hat also einen hohen praktischen Nutzen für unser Haus.“


In Dortmund profitiere man insbesondere von den Kompetenzen des Forschungsdepartments Kinderernährung und könne so vor Ort gezielt eine gesunde Ernährung fördern, so Prof. Kalhoff. Unter anderem werden die Speisekarten für die jungen Patient*innen im Klinikum Dortmund und die Kinder in den FABIDO-Tageseinrichtungen auf diese Weise mitgestaltet. Aber auch für den privaten Bereich gibt es ein Angebot seitens des Departments: ein Beratungstelefon speziell für Eltern. „Auf diese Weise soll eine Rundum-Betreuung gewährleistet und das Thema Ernährung ganzheitlich angegangen werden“, so Prof. Kalhoff.

 

Die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen dem Westfälischen Kinderzen-trum im Klinikum Dortmund und der Bochumer Universitätskinderklinik besteht bereits seit mehreren Jahren. In Bochum ist Prof. Kalhoff insbesondere am Aufbau und der Weiterentwicklung des Forschungsdepartments beteiligt. Zu seinen Aufgaben gehören beispielsweise gemeinsame Projekte, Studien und Publikationen sowie die Förderung des akademischen Nachwuchses.

 

Prof. Dr. Hermann Kalhoff arbeitet bereits seit 1985 in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums (damals noch Städtische Kliniken Dortmund genannt), die bundesweit zu den größten Kinderkliniken zählt. Prof. Kalhoffs klinische und wissenschaftliche Schwerpunkte liegen neben der Ernährungsmedizin in den Bereichen Infektiologie, Kinderpneumologie (Lungenheilkunde) und Neonatologie. Der Mediziner ist u.a. Mitglied in der Ernährungskommission der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

 

(von Lisa Cathrin Müller, stellv. Leitung der Unternehmenskommunikation)

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 20919
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo