08.09.2021 - Klinikum Dortmund zählt zu den besten Ausbildern Deutschlands

Das Klinikum Dortmund wurde vom „Institute of Research & Data Aggregation GmbH“ als einer der besten Betriebe für Ausbildungen in Deutschland im Jahr 2021 genannt. Damit zählt das Haus u.a. neben Puma, Cewe und Apollo Optik zu den Unternehmen, die im bundesweiten Vergleich ein herausragendes Ergebnis in der Qualität von Ausbildungen vorweisen. Lediglich 1.000 von insgesamt 100.000 Unternehmen sind als Ergebnis der unabhängigen Studie als „Top Ausbilder“ ausgezeichnet worden. Bereits im vergangenen Jahr war das Klinikum Dortmund unter dem Top ein Prozent aller Ausbildungsstätten Deutschlands zu finden.


Geehrt werden nur die Betriebe, die sich im besonderen Maße auf die Auszubildenden konzentrieren, diese stark fördern und wertschätzen. „Wir achten sehr darauf, unsere Schülerinnen und Schüler individuell zu unterstützen. Es freut uns unheimlich, dass genau das noch einmal von unabhängiger Seite bestätigt wurde“, so Rainer Krämer, Leiter der klinikumeigenen Schule für Gesundheitsberufe, die rund 650 Nachwuchskräfte ausbildet.

 

In der Analyse des Düsseldorfer Institute of Research & Data Aggregation GmbH wurden Unternehmen aus sämtlichen Branchen und Regionen Deutschlands verglichen. „Zu den ein Prozent der besten Ausbilder aus über 100.000 Unternehmen zu gehören, und das sogar bundesweit, ehrt uns natürlich und macht uns stolz auf das Erreichte“, sagt Ralf Pirags, Ausbildungsleiter für duales Bildungswesen im Klinikum Dortmund.

 

„Top Ausbilder“ ist eine Studie ohne Auftragsgeber, die unabhängig und transparent die Top ein Prozent der besten Ausbildungsstätten Deutschlands ermittelt. Untersucht wurden unter anderem die interne und externe Kommunikation des Betriebs, Bewertungen von ehemaligen, aktuellen und potenziellen Auszubildenden, außerordentliche Ergebnisse im Bereich Auditierung sowie freiwillige Selbstauskünfte. Mithilfe von frei verfügbaren Daten soll auf diese Weise für potentiellen Azubis eine Orientierung geschaffen werden.

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 20919
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo