13.12.2022 - Regelmäßige Blutspender:innen des Klinikums haben Chance auf iPad

Lohn für Mut und Engagement: Alle treuen Spender:innen, die innerhalb eines Jahres mindestens drei Mal in die Alexanderstr. 6–10 kommen und dort Vollblut spenden, haben die Chance auf ein iPad. Voraussetzung ist lediglich, unmittelbar nach der Spende die Treue-Karte abstempeln zu lassen, die ab sofort in der BlutspendeDO ausliegt. „Unsere Patientinnen und Patienten sind dringend auf Spenderblut angewiesen. Auch umliegende Krankenhäuser werden über uns versorgt. Dauerhafter Einsatz muss daher natürlich honoriert werden“, sagt Priv.-Doz. Dr. Uwe Cassens, Leiter des Instituts für Transfusionsmedizin im Klinikum Dortmund. Auf die finanzielle Aufwandsentschädigung hat die Aktion natürlich keinen Einfluss: Wer zur Vollblut-Spende in der Alexanderstraße kommt erhält weiterhin 20 Euro.


Nach wie vor gelten für die Blutspende bestimmte Ausschlusskriterien. „Wir achten natürlich auf viele Dinge, bevor wir eine Konserve für einen Patienten freigeben. Zudem durchläuft das Blut in unserem Labor mehrere Tests“, so Priv.-Doz. Dr. Cassens. „Wenn jemand schon vor der Spende Krankheitssymptome aufweist, dann sollte er natürlich besser zuhause bleiben. Auf alle anderen Spender sind wir aber stets angewiesen.“ Wer sich nicht sicher ist, ob er bzw. sie als Spender:in infrage kommt, kann sich unter Tel. 0231 953 19999 informieren.

 

Die BlutspendeDO freut sich über alle gesunden Spender:innen, die in die Alexanderstraße 6–10 kommen. Für die traditionelle Vollblut-Spende wird eine Aufwandsentschädigung von 20 Euro gewährt, für Plasma-Spenden 25 Euro. Spenden können alle Personen zwischen 18 und circa 68 Jahren (Neuspender:innen bis 60 Jahre), die über 50 kg wiegen. Eine Terminvereinbarung für Vollblut-Spenden ist nicht notwendig, aber natürlich möglich. Übrigens, bereits am Folgetag nach einer CoV-2-Impfung darf wieder Blut gespendet werden.

 

Weitergehende Informationen zur Blutspende und Terminbuchungen: www.blutspendedo.de.

Weitere Informationen zum Gewinnspiel sowie den Spielregeln und Teilnahmebedingungen: Stempelkarten-Gewinnspiel

 

(von Lisa Müller, stellv. Leitung der Unternehmenskommunikation)

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 20919
redaktion(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo