13.05.2019 - Schwarz-gelber Besuch: BVB-Maskottchen Emma schaut im Klinikum Dortmund

Ein Schlafsack für jedes frisch geborene Baby:  Das BVB-Maskottchen Emma war zu Besuch im Klinikum Dortmund. Auf der Entbindungsstation der Frauenklinik hat die Biene insgesamt 2.000 BVB-Schlafsäcke abgegeben, die von der BVB-Stiftung „leuchte auf“ finanziert wurden. Stiftungsmitglied Thomas Klein hat die Spende zusammen mit Emma an Prof. Dr. Dominik Schneider (Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin), Margot Lefarth (leitende Hebamme), Dr. Julia Rötger (Oberärztin in der Frauenklinik), Jan-Christian Parzies-Koschmieder (Pflegedienstleitung) sowie Barbara Drewes (Leiterin Fundraising) überreicht.

 




Schwarz-gelb, flauschig und mit einer schlafenden Emma bestickt: Für jedes Neugeborene auf der Entbindungsstation (C43) im Klinikum liegt ein BVB-Schlafsack bereit. Zusätzlich bekommen die frisch gebackenen Eltern wichtige Tipps, wie das Baby am sichersten schlafen kann. Mit dem Projekt möchten sich die Borussia-Stiftung „leuchte auf und das Klinikum Dortmund gemeinsam für die Vorsorge gegen einen plötzlichen Kindstod einsetzen. „Wir hoffen, dass wir allen Neugeborenen einen guten Start ermöglichen und gleichzeitig die Eltern für das Thema sensibilisieren können“, so Stiftungsmitglied Thomas Klein.

 

Im Anschluss ging es für  Emma noch in die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Klinikum Dortmund. Auf der Station K47 hat die Biene Kinderaugen zum Leuchten gebracht: Neben BVB-Fingerpuppen, kleinen BVB-Kinderbüchern und BVB-Stempeln hat jedes Kind ein von Emma persönlich signiertes Autogramm bekommen. Die kleinen Patienten und ihre Eltern freuten sich über Emmas Besuch, machten Bilder mit dem BVB-Maskottchen und ließen sich für kurze Zeit von dem Krankenhausalltag ablenken.

 

 

(Von Annika Haarhaus, Volontärin der Unternehmenskommunikation)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo