18.10.2016 - BTS Dortmund übergibt 2.000 Euro-Spende an Wirbelsäulenchirurgie

Am Freitag, 7. Oktober 2016, konnte der Klinikdirektor der Wirbelsäulenchirurgie, Dr. Sven Kevin Tschöke, ganze 2.000 Euro von BTS Dortmund entgegen nehmen. BTS-Geschäftsführer Andreas Berndmeyer und Vertriebsleiter Jürgen Marten übergaben den Spenden-Scheck.

BTS Dortmund übergibt 2.000 Euro-Spende an Wirbelsäulenchirurgie

Am Freitag, 7. Oktober 2016, konnte der Klinikdirektor der Wirbelsäulenchirurgie, Dr. Sven Kevin Tschöke, ganze 2.000 Euro von BTS Dortmund entgegen nehmen. BTS-Geschäftsführer Andreas Berndmeyer und Vertriebsleiter Jürgen Marten übergaben den Spenden-Scheck.

 

 

Unter dem Motto „BTS bewegt“ unterstützten die Teilnehmer des 2. BTS DAF CUPs – einem Golf Turnier im Royals Saint Barbaras Golfclub Dortmund - das Wirbelsäulenzentrum des Klinikums Dortmund. „Von der Spende möchten wir einen Teil der Kosten des Mobilisations- und Reharollstuhls abdecken. Der Stuhl hilft Menschen effektiv nach einer Rückenoperation auf ihrem Weg der Genesung und unterstützt sie beim Erarbeiten des aufrechten Standes“, erklärt Dr. Tschöke und ist sehr dankbar für die Spende von BTS.

 

Seit Juli 2016 ist Dr. Tschöke Direktor der Wirbelsäulenchirurgie im Klinikum Dortmund. Die moderne Medizin eröffnet den Patienten eine breite Palette diagnostischer und therapeutischer Möglichkeiten. Die Vereinigung aller Fachärzte unter dem Dach des Wirbelsäulenzentrums bedeutet für die Patienten kürzere Wartezeiten, höhere Behandlungszahlen und damit eine verbesserte Qualität in der Versorgung.

 

Die BTS GmbH & Co KG. mit Hauptsitz in Dortmund ist DAF Vertragshändler und bietet neben dem Verkauf von DAF LKW Neufahrzeugen auch After-Sales Service, Reparatur und Wartung und Ersatzteilversorgung an. Der BTS DAF CUP fand zum zweiten Mal statt, die Teilnehmer waren BTS Kunden, Finanzierer und Sponsoren.

 

 

Pressekontakt

Marc Raschke
Leiter der Unternehmenskommunikation

Klinikum Dortmund gGmbH
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo(punkt)de

www.klinikumdo.de
www.facebook.com/klinikumdo
twitter.com/klinikumdo

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017