13.11.2020 - Der Treuepreis 2019 wird an drei Pflegekräfte des Klinikums vergeben

Außergewöhnlicher Einsatz, Empathie gegenüber Patient*innen und ausgesprochene Kollegialität: Unter anderen durch diese Eigenschaften zeichnen sich die drei Gewinner*innen des Treuepreises 2019 aus. Martina Hüppler, Ulrike Bölker und Wolfgang Zeipert (gelernte Gesundheits- und Krankenpfleger*innen im Klinikum Dortmund) dürfen sich nicht nur über die besondere Auszeichnung freuen, sondern erhalten zusätzlich eine finanzielle Anerkennung. Übergeben wurde der Preis von Prof. Dr. Michael Schwarz (medizinischer Geschäftsführer im Klinikum), Pflegedirektor Georg Schneider sowie Bodo Röse (Treuhänder der Dieter-Klaus-Stiftung), die die Geldgeschenke ermöglicht hat.


Einmal im Jahr wird der Treuepreis an langjährige Pflegekräfte des Klinikums vergeben, die nicht nur hohes Engagement zeigen, sondern auch durch ihre Begeisterung für den Beruf und ihre Motivation herausstechen. Mitarbeiter*innen sowie Patient*innen des Klinikums können dafür im Vorfeld Vorschläge einreichen, die von einer internen Jury bewertet werden. Die Gewinner*innen erhalten schließlich neben dem Preis auch eine finanzielle Anerkennung. Diese wurde durch Prof. Dr. Dieter Klaus, ehemaliger Direktor der Medizinischen Klinik Mitte, ermöglicht, der 1991 mit seiner Stiftung eine namhafte Schenkung an das Klinikum gemacht hat.

 

Der Treuepreis wurde dieses Jahr zum 30. Mal vergeben und hat Mitarbeiter*innen aus unterschiedlichen Bereichen des Klinikums geehrt:  

 

Martina Hüppler – Pflegeexpertin im Klinikum. Die gelernte Gesundheits- und Krankenpflegerin ist seit dem 01.01.1998 im Haus tätig und fungiert mittlerweile als Pflegeexpertin für beide Klinikzentren Mitte und Nord. Seit 2005 ist Frau Hüppler außerdem Teil des Wundmanagement-Teams, das sich auf die Versorgung von chronischen Wunden spezialisiert hat.   

 

Ulrike Bölker – Kinderkrankenschwester auf den Stationen C23 und C13 sowie Initiatorin der Elternberatung. Frau Bölker ist seit 1987 und damit schon seit 33 Jahren Teil des Klinikums. Nach knapp drei Jahrzehnten Tätigkeit in der Pflege, hat sie 2016 die Elternberatung des Klinikums ins Leben gerufen, in der sich der engen psychosozialen Betreuung der Familien gewidmet wird.

 

Wolfgang Zeipert – Pflegebereichsleiter Anästhesie Mitte. Vor 30 Jahren hat Herr Zeipert seine Tätigkeit als Gesundheits- und Krankenpfleger in der Anästhesie des Klinikums begonnen. Heute leitet er die Abteilung genau dieses Fachbereichs am Klinikstandort Mitte.

 

(Von Annika Haarhaus, Mitarbeiterin der Unternehmenskommunikation)

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 20919
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo