12.10.2018 - Klinikum Dortmund holt mit dem „Rhythmus von Teamplay“ den silbernen HR Award 2018

Das Klinikum Dortmund ist gestern Abend in der Hofburg in Wien vor internationalem Publikum mit dem „HR Award 2018 in Silber“ in der Kategorie „Recruiting & Employer Branding“ ausgezeichnet worden. Der renommierte Preis wurde anlässlich des größten Human-Ressource-Kongresses Österreichs, HR Inside Summit, vergeben und bezieht sich auf den gesamten deutschsprachigen Raum. Die Verleihung fand in jenem prachtvollen Festsaal statt, aus dem sonst u.a. der Österreichische Fernsehpreis im TV übertragen wird.


„Ich sag es mal wie es eine Kollegin hier auf dem Kongress getan hat: Wir freuen uns ‚a Haxn aus‘. Wirklich großartig, zumal es als nicht-österreichisches Unternehmen und Krankenhaus sicherlich noch mal schwerer ist, hier einen der begehrten Podestplätze zu bekommen, und dann wird es gleich Silber“, sagt Marc Raschke, der als Leiter der Unternehmenskommunikation und Ideengeber zahlreicher Personalmarketing-Aktionen des Klinikums Dortmund den Preis in Wien in Empfang nehmen durfte.

 

Die Jury zeichnete das Klinikum-Projekt „Rhythmus von Teamplay: Wenn aus OP-Geräuschen Musik wird“ aus. „Wir wollten mit dieser kleinen percussionartigen Musik Menschen, die im OP arbeiten, mit denen für sie typischen Umgebungstönen sinnlich ansprechen und so recrutieren. Die Aktion sorgte für ein breites Medienecho und für viele Bewerbungen“, erklärt Raschke. Michael Pichler, der Teil der hochrangig besetzten Jury aus HR-Experten war und vor zwei Jahren zur „HR Person of the year 2016“ gekürt worden ist, lobte ausdrücklich die Kreativität des Projektes. Wäre es nach ihm allein gegangen, hätte das Klinikum Gold bekommen, lobte der Experte auf der Aftershow-Party.

 

Gewonnen hat in der Kategorie „Recruiting & Employer Branding“ die Lebensmittelhandelskette Hofer KG, die der österreichische Ableger der Aldi Süd Gruppe ist. Sie hatte auf einem Rock-Festival die jungen Besucher mit einem exklusiven „Secret Festival Spa“ überrascht; quasi verstecktes Wellness inmitten eines Rockkonzertes. In den anderen beiden Kategorien „Tools & Services“ und „Strategie, Leadership & Personalentwicklung“ waren u.a. so namhafte Weltmarken wie Merck, Coca Cola oder auch Pfizer im Rennen.

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017