24.05.2018 - Klinikum Dortmund nominiert für den Personalmarketing Innovation Award 2018

Recruiting-Video: Wenn aus OP-Geräuschen eine Musik wird



Seit heute steht fest: Das Klinikum Dortmund hat es auf die Shortlist zum „Personalmarketing Innovation Award 2018“ geschafft. Die Fachjury würdigt damit schon jetzt die Idee und den öffentlichkeitswirksamen Effekt, den ein ungewöhnliches Video erzielt hat, das seitens des Klinikums im Januar 2018 auf Youtube veröffentlicht wurde. In dem Video werden Geräusche von OP-Instrumenten zu einer rhythmischen Musik – alles verbunden mit der Botschaft: „Beherrschen Sie auch ein Instrument? Dann kommen Sie in unser Orchester“. Der ungewöhnliche Filmbeitrag wirbt für den „Rhythmus von Teamarbeit“, der bei Mitarbeitern im OP eines Krankenhauses ebenso wichtig ist wie bei Mitgliedern eines Orchesters.

 

Nachdem das Video veröffentlicht wurde, gab es u.a. ein großes Medien-Echo über die Aktion und einen spürbaren Zuwachs an Bewerbungen für den OP-Bereich. „Das Video ist als Recruiting-Beitrag im Wettbewerb um gute Mitarbeiter gedacht und soll vor allem den medizinischen und pflegerischen Nachwuchs ansprechen. Wir nutzen quasi Gewohntes und interpretieren neu“, erklärt Marc Raschke, Leiter der Unternehmenskommunikation des Klinikums Dortmund.

 

In dem kurzen Video werden unterschiedliche Szenen aus dem OP-Alltag im Klinikum Dortmund gezeigt: Hier bohrt jemand, dort piept ein EKG oder scheppert eine Schere mit Jodtupfer in einer Silberschale. „Die OP-Atmosphäre wird damit zu einem nahezu sinnlichen Erlebnis, wobei das natürlich auch mit einem kleinen Augenzwinkern verbunden ist“, so Raschke. Die Töne wurden aufgenommen und bearbeitet von Daniel Plonka, der beim Orchesterzentrum | NRW arbeitet.

 

Die Auszeichnung wird am 7. Juni 2018 im Rahmen der Human-Ressource-Fachkonferenz dee:p18 vergeben. Auf der Konferenz geht es neben Personalmarketing auch um Employer Branding und e-Recruiting.

 

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

NewsSlider