13.12.2019 - Großzügige Spende für Kinder mit chronischen Krankheiten

Aktion zum Erntedankfest: Im gesamten Oktober hat die neuapostolische Gemeinde Benninghofen für das Westfälische Kinderzentrum des Klinikums Dortmund gesammelt. Der Aufruf dazu erfolgte wöchentlich im Gottesdienst – mit großem Erfolg: Die stattliche Summe von 700 Euro wurde nun Achim Varlemann (Gemeindevorsteher) und Jörg Schwalbe (Diakon) an Prof. Dr. Dominik Schneider (Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin) und Barbara Drewes (Leiterin Fundraising) übergeben.


Jedes Jahr zu Erntedank schmückt die Gemeinde den Altar mit Produkten aus der Natur wie Brot und Wein, veranstaltet anschließend einen gemeinsamen Brunch. Sowohl an diesem Aktionstag als auch während der Gottesdienste im gesamten Oktober werden Spenden gesammelt, die in einen guten Zweck fließen. In diesem Jahr möchte die Gemeinde etwas für chronisch erkrankte Kinder tun. „Das Geld soll vor allem schwer erkrankten Kindern zugutekommen, die palliativ betreut werden, sprich für die es keine Heilung gibt“, sagt Schwalbe.

„Viele unserer kleinen Patienten haben einen großen Teil ihres Lebens bei uns verbracht. Daher versuchen wir stets, den Klinikalltag für sie ein wenig bunter zu gestalten“, sagt Prof. Schneider. „Die Spenden, die bei uns eingehen, kommen immer zu hundert Prozent dort an, wofür sie gedacht sind.“ Das Geld der Gemeinde soll unter anderem für Stimulationsdecken genutzt werden.

Das Klinikum Dortmund bietet vielfältige, für Patienten komplett kostenfreie Projekte an. Von dem hauseigenen Therapiegarten über die Musik-, Kunst- oder Spieletherapie bis hin zu den Klinikclowns ist ein großer Teil dieser Angebote allerdings rein spendenfinanziert und daher auf Unterstützung angewiesen.

(von Lisa Cathrin Müller, stellv. Leitung der Unternehmenskommunikation)

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 20919
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo