Endlich Chance auf Heilung: Afghanisches Mädchen wird im Klinikum ...

Die kleine Roqaya aus Kabul leidet an einer angeborenen Hüftgelenksdysplasie. Bei dieser Erkrankung...

Unterwegs mit Wolke und Knolle: TU Dortmund Redaktion „Kurt“ begleitet ...

Das Kostüm wird angezogen, der Hut wird aufgesetzt und die rote Nase darf natürlich auch nicht...

Klinikum Dortmund ist vom Bundesverband deutscher Pressesprecher ...

Das Westfälische Krebszentrum im Klinikum Dortmund ist jetzt aufgrund einer Kommunikationskampagne...

Statt Chemo: Neue Therapiemöglichkeit bei Brustkrebs steigert deutlich ...

Weniger Krankenhausaufenthalte und deutlich weniger Nebenwirkungen: Ein neues Medikament gegen...

Blutvergiftung nach entzündetem Haarfollikel am Zeh: Patient schwebte ...

Fieber, Müdigkeit, Abgeschlagenheit – der Unternehmer Axel Kappenhagen vermutete zunächst eine...

Die Patientenfürsprecherinnen

Liebe Patientin, lieber Patient,

Am Klinikum Dortmund sorgen alle Mitarbeiter gewissenhaft dafür, Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Doch Menschen machen zuweilen Fehler und möglicherweise erleben Sie doch einmal Dinge, mit denen Sie nicht gut zurechtkommen.

Falls es Unstimmigkeiten gibt, möchten wir Sie bitten, gelassen zu bleiben und sich an die leitenden Pflegekräfte, Oberärzte oder Klinikdirektoren zu wenden.

Aber auch die Die Patientenfürsprecherinnen nehmen sich Ihrer Anliegen, Wünsche und Anregungen an. Sie engagieren sich ehrenamtlich am Klinikum und haben es sich, ähnlich wie die Seelsorge und die „Grünen Damen“, zur Aufgabe gemacht, Ihren Aufenthalt am Klinikum menschlicher und herzlicher zu machen.

Die Patientenfürsprecherinnen stehen zur Verfügung, wenn Sie sich bei negativen oder belastenden Eindrücken zunächst nicht mit dem Personal, sondern mit einem unabhängigen Ansprechpartner austauschen möchten. Sie nehmen Beschwerden entgegen, moderieren und bringen Ihre Kritik konstruktiv in die Abläufe ein.

Bitte nehmen Sie dieses Angebot gern in Anspruch – für einen angenehmen und gesundheitsfördernden Aufenthalt aller Patienten an unserem Haus.

  Ansprechpartner Sprechzimmer

Klinikzentrum Mitte

Patientenfürsprecherin
Hannelore Bauer

Kontakt:
Telefon: +49 (0)231 953-21203

Klinikum Mitte
Haus A, Ebene B, Raum 1.29
Dienstags von 10.30–12.00 Uhr
Donnerstags von 13.00–14.30 Uhr

Klinikzentrum Mitte

Patientenfürsprecherin
Brigitte Thiel

Kontakt:
Telefon: +49 (0)231 953-21203

Klinikum Mitte
Haus A, Ebene B, Raum 1.29
Dienstags von 10.30–12.00 Uhr
Donnerstags von 13.00–14.30 Uhr

Klinikzentrum Nord

Klinikzentrum Nord
Patientenfürsprecherin
Barbara Menzebach

Kontakt:
Telefon: +49 (0)231 953-18026

Klinikum Nord
Das Sprechzimmer befindet sich im EG,
Raum N AO.01, neben der Pflegedienstleitung,
Dienstag von 12.30–14.00 Uhr
Donnerstag von 15.00-16.30 Uhr

Für schriftliche Mitteilungen an die Patientenfürsprecher sind an den Sprechzimmern Briefkästen angebracht. Einen entsprechenden Briefkasten finden Sie außerdem im Bereich der Hauptpforte des Klinikzentrums Mitte und in der Frauenklinik. Im Klinikzentrum Nord finden Sie einen Briefkasten in der Eingangshalle.