Zecken, Borreliose und Co.: Verunsicherung führt in die Notaufnahme

Sie lauern in hohen Gräsern oder im Gebüsch: Sommerzeit ist Zecken-Zeit – und leider kursieren noch...

Lebensqualität nach Herz-OPs: Große Studie untersucht Einflussfaktoren

Die Herzoperation kann technisch noch so gut laufen – manche Patienten tun sich dennoch schwer,...

Klinikum Dortmund erzielt einen Überschuss von 7,6 Mio Euro in 2019

Der Jahresabschluss 2019 war Gegenstand der letzten Aufsichtsratssitzung Ende Juni und Anlass zur...

SPZ und IFF erhalten Erlös aus Verkauf von „Lieblingsmensch-Kalender“

Wenn das Miteinander im Vordergrund steht: In ihrem „Lieblingsmensch“-Kalender präsentiert die...

App zum Ferienstart: Virtuelle Farmtiere zuhause erscheinen lassen

Geschlossene Schulen und Sommerferien mit mitunter starken Einschränkungen: Um Dortmunder Kindern in...

Spenden-Shop

Spenden als würden Sie shoppen

Spenden-Shop
Hier können Sie alle Projekte unterstützen, die in unserem Krankenhaus komplett kostenfrei angeboten, aber über Spenden finanziert werden.

Zum Spenden-Shop

Schulunterricht für Kranke

Unterricht

Die Schule geht weiter, auch wenn unsere schulpflichtigen Patientinnen und Patienten noch im Klinikum verweilen müssen. Um größere Lücken bei der schulischen Ausbildung zu vermeiden, gibt es bei uns eine Schule für schulpflichtige Kranke. Gemäß den Richtlinien und Lehrplänen der jeweiligen Schule wird hier Unterricht in allen wichtigen Fächern erteilt.

Auch wenn Schülerinnen und Schüler nach dem Klinikaufenthalt länger als 6 Wochen nicht am Unterricht der Heimatschule teilnehmen können, ist die Schule für Kranke bei der Beantragung von Sonderunterricht (Hausunterricht) behilflich.

Das Sekretariat und die entsprechenden Schulräume befinden sich im Klinikzentrum Mitte, Eingang Kinderklinik, Humboldtstraße, (Telefon 50 – 27 970).