Zecken, Borreliose und Co.: Verunsicherung führt in die Notaufnahme

Sie lauern in hohen Gräsern oder im Gebüsch: Sommerzeit ist Zecken-Zeit – und leider kursieren noch...

Lebensqualität nach Herz-OPs: Große Studie untersucht Einflussfaktoren

Die Herzoperation kann technisch noch so gut laufen – manche Patienten tun sich dennoch schwer,...

Klinikum Dortmund erzielt einen Überschuss von 7,6 Mio Euro in 2019

Der Jahresabschluss 2019 war Gegenstand der letzten Aufsichtsratssitzung Ende Juni und Anlass zur...

SPZ und IFF erhalten Erlös aus Verkauf von „Lieblingsmensch-Kalender“

Wenn das Miteinander im Vordergrund steht: In ihrem „Lieblingsmensch“-Kalender präsentiert die...

App zum Ferienstart: Virtuelle Farmtiere zuhause erscheinen lassen

Geschlossene Schulen und Sommerferien mit mitunter starken Einschränkungen: Um Dortmunder Kindern in...

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen im Klinikum Dortmund Nord

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer arbeiten mit dem Seelsorger und der Seelsorgerin zusammen. Sie helfen mit, dass sich die Patienten und Patientinnen im Klinikum Nord seelsorglich begleitet fühlen.
Sie bringen ihr Engagement in folgenden Ehrenämtern ein:

Besuchsdienst: Diese Ehrenamtlichen gehen regelmäßig über bestimmte Stationen und bringen Zeit zum Gespräch mit. Sie machen auch kleine Besorgungen innerhalb des Hauses.
Einer Erweiterung dieses Kreises ist gewünscht.

Helferinnen/Helfer bei den Gottesdiensten: Sie laden an den bestimmten Vormittagen zum Ökumenischen Gottesdiensten und zu Messfeiern ein. Abends bringen sie die Patientinnen und Patienten in Betten oder Rollstühlen in den Andachtsraum und nach dem Gottesdienst wieder zurück auf ihre Stationen.

Büchereimitarbeiterinnen: Sie bieten mit dem Bücherwagen auf den Stationen Bücher an – besonders für jene Patienten und Patientinnen, die selbst nicht in die Patientenbücherei gehen können, um sich dort für die Zeit ihres Klinikaufenthaltes ein Buch ausleihen zu können.

Die Patientenbücherei befindet sich vor dem Andachtsraum und bietet Lesestoff in großer Auswahl und in gutem Zustand. Hier kann man/frau sich ein Buch ausleihen zum Lesen auf dem Patientenzimmer oder in der Sitzecke schmökern – oder auch die schöne Aussicht über Dortmund genießen.