Endlich Chance auf Heilung: Afghanisches Mädchen wird im Klinikum ...

Die kleine Roqaya aus Kabul leidet an einer angeborenen Hüftgelenksdysplasie. Bei dieser Erkrankung...

Unterwegs mit Wolke und Knolle: TU Dortmund Redaktion „Kurt“ begleitet ...

Das Kostüm wird angezogen, der Hut wird aufgesetzt und die rote Nase darf natürlich auch nicht...

Klinikum Dortmund ist vom Bundesverband deutscher Pressesprecher ...

Das Westfälische Krebszentrum im Klinikum Dortmund ist jetzt aufgrund einer Kommunikationskampagne...

Statt Chemo: Neue Therapiemöglichkeit bei Brustkrebs steigert deutlich ...

Weniger Krankenhausaufenthalte und deutlich weniger Nebenwirkungen: Ein neues Medikament gegen...

Blutvergiftung nach entzündetem Haarfollikel am Zeh: Patient schwebte ...

Fieber, Müdigkeit, Abgeschlagenheit – der Unternehmer Axel Kappenhagen vermutete zunächst eine...

Adipositas Selbsthilfegruppe Dortmund

Unsere Selbsthilfegruppe hat das Ziel, den Erfahrungsaustausch untereinander zu fördern und unseren Mitgliedern in hilfreichen Gruppengesprächen eine Art gegenseitige Motivationsfunktion zu ermöglichen. Darüber hinaus bieten wir Hilfestellung bei Arzt-Therapeutensuche und informieren über verschiedene Therapiemöglichkeiten. Gemeinsame Aktivitäten wie Stammtisch, Fitness in der Gruppe und vieles mehr sorgen für ein gesundes Wir-Gefühl. Viele übergewichtige Menschen kennen das Problem: Je mehr das Gewicht steigt, desto unwohler fühlt man sich in der eigenen Haut. Man zieht sich zurück, möchte nicht mehr unter Menschen gehen und rutscht so (zunächst unbewusst) in die soziale Isolation. Aus diesem „Tief“ wieder heraus zu finden und am Leben wieder teil zu nehmen, kostet unglaublich viel Mut, Kraft und Überwindung. Geht es Ihnen genauso? Sind Sie stark übergewichtig und fühlen sich „allein“? Suchen Sie Gleichgesinnte, mit denen Sie sich über Ihre Probleme, Ängste und Sorgen austauschen können? Wollen Sie unverbindlich aus den Erfahrungen von Gleichgesinnten Möglichkeiten erfahren damit im Alltag umzugehen oder auch Anlaufstellen für Hilfe kennenlernen. Dann sind Sie in der Selbsthilfegruppe richtig. Sie können sich völlig unverbindlich und kostenlos informieren – frei von bedrückenden Blicken oder beleidigenden Kommentaren, denn alle Betroffene haben das gleiche Problem.

Mitglieder: etwa 10

Ansprechpartnerin: Christel Moll

E-Mail senden

Treffen: Jeweils am 2. Montag im Monat ab 19.00 Uhr

Treffpunkt: Klinikum Dortmund Mitte, Chirurgische Bibliothek 1. OG (ausgeschildert), Beurhausstraße 40, 44137 Dortmund

Weiterführende Links: www.adipositas-foren.de