Großer Hirntumor über die Nase entfernt

Eine neue Dimension der total endoskopischen Operation

Rund ums Ruhrgebiet: Radtour pro Organspende macht Halt am Klinikum ...

Unterwegs für Herz, Nieren und Co.: Die Radtour pro Organspende führt dieses Jahr durch NRW und legt...

Dortmunder Centrum für Zelltransplantation evaluiert weltweit ...

Im Nachgang zur International Conference on Malignant Lymphoma (ICML) in Italien hat das Dortmunder...

Silber beim Sicherheitspreis 2019: Aktion zur Gefahr von ...

Feuerwerk, Brandverletzungen und ihre Folgen: Mit ihrer Aufklärungsveranstaltung zu den Gefahren...

„One Minute Wonder“: Mitarbeiter im Klinikum Dortmund nutzen neue ...

Lernen in einer Minute: Im Klinikum Dortmund können die Mitarbeiter mit dem Projekt „One Minute...

Aidshilfe Dortmund, Frauengruppe

Frauen haben im Kontext von HIV / Aids besonderen Beratungs- und Betreuungsbedarf, zudem gehen HIV-positive Frauen mit der Infektion häufig anders um als Männer. Nicht zuletzt ist die besondere Problematik auch in der Fachöffentlichkeit nicht ausreichend bekannt und präsent.

Der Austausch mit ebenfalls von HIV betroffenen Frauen bietet vielen Infizierten wichtige Erfahrungen und Möglichkeiten. Wir bieten in der Aidshilfe einen geschützten Raum, in dem Betroffene Solidarität erleben, offen über ihre Erkrankung sprechen und so ihre Isolation aufbrechen können.

Telefon:
0231 / 188 87 70

Fax:
0231 / 188 87 69

Mitglieder:
8 bis 12, schwankend

Ansprechpartner/in:
Nicole Hohenkirch

Treffen:
jeden 2. Mittwoch im Monat

Treffpunkt:
Aidshilfe Dortmund e. V.
Möllerstraße 15
44137 Dortmund

Weiterführende Links:
www.aidshilfe-dortmund.de