Mit Sophie zum Jubiläum: Klinikum Dortmund freut sich über die 1000. ...

51 Zentimeter groß und 3770 Gramm schwer: Das ist das Ergebnis der 1000. Geburt, die das Klinikum...

Überdimensionales Kunstwerk enthüllt: Magistrale erhält neue Optik und ...

Künstler Martin Dippel hat der Magistrale im Klinikum Dortmund einen neuen Anstrich verpasst: Über...

TV-Zauberer im Klinikum Dortmund: Marc Weide verrät Tricks für ...

So ein staunendes Publikum hat er sicher noch nie verzaubert: Am Mittwoch, 13. Juni 2018,...

Neue Hoffnung: Junger Syrer erhält Chance auf Ausbildung am Klinikum ...

Seit April ist er als Praktikant in der EDV-Abteilung des Klinikums Dortmund angestellt, jetzt...

Klinikum Dortmund gewinnt den Personalmarketing Innovation Award 2018

Recruiting-Video: Wenn aus OP-Geräuschen eine Musik wird

Aidshilfe Dortmund, Frauengruppe

Frauen haben im Kontext von HIV / Aids besonderen Beratungs- und Betreuungsbedarf, zudem gehen HIV-positive Frauen mit der Infektion häufig anders um als Männer. Nicht zuletzt ist die besondere Problematik auch in der Fachöffentlichkeit nicht ausreichend bekannt und präsent.

Der Austausch mit ebenfalls von HIV betroffenen Frauen bietet vielen Infizierten wichtige Erfahrungen und Möglichkeiten. Wir bieten in der Aidshilfe einen geschützten Raum, in dem Betroffene Solidarität erleben, offen über ihre Erkrankung sprechen und so ihre Isolation aufbrechen können.

Telefon:
0231 / 188 87 70

Fax:
0231 / 188 87 69

Mitglieder:
8 bis 12, schwankend

Ansprechpartner/in:
Nicole Hohenkirch

Treffen:
jeden 2. Mittwoch im Monat

Treffpunkt:
Aidshilfe Dortmund e. V.
Möllerstraße 15
44137 Dortmund

Weiterführende Links:
www.aidshilfe-dortmund.de