Spende für die Kinderkrebsstation: BVB-Fanclub Sectatores Tremoniae ...

Schwarz-gelber Einsatz: Der BVB-Fanclub Sectatores Tremoniae e.V. hat 419,09 Euro für die...

Werke von kleinen Künstlern: Kunststudio Kopffüssler stellt im ...

Astronauten im Weltall oder ein Hund im Gras: Die neue Ausstellung im Klinikum Dortmund zeigt...

Kinderbilder fahren um die Welt: Kleine Patienten im Klinikum malen ...

Vier Jahre lang sind sie von jetzt an international unterwegs: Die LKWs der CM Logistik Gruppe...

„Stern“-Magazin zählt Klinikum Dortmund zu Deutschlands Unternehmen ...

Das Umfeld ist hochkarätig: In einer exklusiven Studie des „Stern“ hat das Klinikum Dortmund jetzt...

Pinkfarbene Steine im Dortmunder Stadtgebiet machen auf ...

Wenn die Krebsvorsorge ohne Befund ist, fällt Frauen sprichwörtlich ein Stein vom Herzen. Dies hat...

Selbsthilfegruppe Blasenkrebserkrankungen Dortmund

Die Selbsthilfegruppe wurde im Januar 2004 gegründet, wobei die Mitgliederzahl stetig steigt. Unser Leitgedanke ist "Wissen kann Ängste abbauen."

Das Sammeln von Informationen und das damit erlangte Wissen machen es möglich, eine andere, aktivere Einstellung zu der Erkrankung zu gewinnen. Außerdem hilft es, das Gefühl in Schach zu halten, dem Schicksal völlig ausgeliefert zu sein.

Die Selbsthilfegruppe als Team erarbeitet mögliche Antworten und dient als Pool der Information.

Diese Selbsthilfegruppe richtet sich an alle, die vom Blasenkrebs betroffen sind oder waren und persönlich aktiv etwas dagegen tun wollen, einschließlich der Vorsorge.

 

Ihr Ansprechpartner:

K.-H. Bockelbrink
Tel.: 0231 40 36 76
E-Mail senden

Weitere Informationen: http://www.shg-blasenkrebs-do.de/