Hautklinik: Mangelnder Sonnenschutz führt zu Schäden im Alter

Steigende Temperaturen, Sonnenschein und Frühlingsanfang: Nach dem langen und kalten Winter zieht es...

Unfallklinik sichert die Versorgung in der Corona-Pandemie

In der Pandemie hat die Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie des Klinikums...

Der Fahrdienst Georg spendet Spielzeug für Kinderkrebsstation

Ablenkung in Corona-Zeiten: Das Team des Dortmunder Fahrdienstes Georg hat Kisten voll mit...

Neues Therapieangebot: Zungenschrittmacher bei Schlafstörungen

Müde und unkonzentriert: Wer tagsüber oft erschöpft ist, der leidet nicht selten unbewusst an...

Medizinische Masken: Pflege bei Hautunreinheiten, Rötungen und Co.

Sie schützen uns und unser Umfeld vor einer Ansteckung mit Covid-19 und sind deshalb unumgänglich:...

Deutsche Ilco e. V.

Solidargemeinschaft von Stomaträgern (Menschen mit künstlichem Darmausgang oder Harnableitung) und von Menschen mit Darmkrebs. Die Gruppe hat sich selbst verpflichtet, allen Betroffenen beizustehen, so dass sie auch mit einem Stoma oder mit einer Darmkrebserkrankung selbstbestimmt und selbständig leben können. Betroffenen wird individuelle Unterstützung durch Informationen, Erfahrungsaustausch in den Gruppen und Interessenvertretung bei stoma- und darmkrebsbezogenen Anliegen angeboten.

Tel: 0231 / 445 193

Ansprechpartnerin: Anne Reineke-Schrieber

E-Mail senden

Treffen: jeder 4. Donnerstag im Monat um 17.00 Uhr, jeder 1. Freitag im Monat um 19.00 Uhr

Treffpunkt:
Wilhelm-Hansmann-Haus
Märkische Straße 21
44141 Dortmund

Weiterführende Links: www.ilco.de