Corona- und Grippezeit: Blutspende des Klinikums befürchtet Mangel

Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber und Schüttelfrost: Die Grippe zeigt sich oft mit einer Vielzahl an...

„Krebsfresser“-Pinguine und Co: Krebspatientin spendet Stofftiere

„Man muss immer mit dem Leben rechnen“: Unter diesem Motto möchte Sarah Schott den jungen...

Ab jetzt mit neuer Adresse: Praxis für Allgemeinmedizin ist umgezogen

Die Praxis für Allgemeinmedizin unter der Leitung von Dr. Charlotte Witt ist umgezogen und ab jetzt...

„Brüder Vom Block 13“ spenden 1.700 Euro für Perinatalzentrum

Scheckübergabe mit besonderem Gast: Der BVB-Fanclub „Brüder Vom Block 13“, der im Stadion auf der...

Azubis zur Anästhesietechnischen Assistenz starten im Klinikum

Unterstützung für das Anästhesie-Team: Pünktlich zum Monatsanfang sind heute 18 Teilnehmer:innen in...

Return Suchtselbsthilfe e. V. Dortmund

Die Return Suchtselbsthilfe e. V. Dortmund wurde am 19.12.2009 als „freier Selbsthilfeverein" gegründet, der als „Gastmitglied“ dem Diakonischen Werk angeschlossen ist.

"Mehr als Stuhlkreis"
Neben Alkoholismus thematisiert die Selbsthilfegruppe viele weitere stofflichen Süchte wie illegalen Drogen- und Medikamentenkonsum und ist sowohl für Betroffene als auch für ihre Angehörigen da. Das Bestreben des Vereins ist es, Vorurteile zu beseitigen und mit Verständnis Brücken zwischen den Betroffenen und Angehörigen zu bauen.

Internetchat mit "T-Alk"
Der Verein "T-Alk" bietet auf seiner Internetplattform seit Jahren einen Chat an, der sehr gut von Menschen frequentiert wird, die am Thema Sucht interessiert sind. Die Plattform hat nun für uns einen eigenen "Raum" eingerichtet, der mit "Treffpunkt Return" tituliert ist. Zu erreichen ist er über http://www.t-alk.net/index.php/chat Hier können sich alle Betroffenen und Interessierte in schriftlicher Form zum Thema Sucht untereinander austauschen und diskutieren. 

In Dortmund gibt es derzeit zehn Selbsthilfegruppen mit unterschiedlichen Themenausrichtungen. Einen Überblick finden Sie hier.

Ansprechpartner
Wolfgang Ullrich, Vorsitzender und Mitbegründer des Vereins

Kontakt
Return Suchtselbsthilfe e. V.
Bergkampstr. 17
44534 Lünen

Telefon: 0177-1959245
E-Mail senden

weitere Informationen: 

http://www.return-s.de