Endlich Chance auf Heilung: Afghanisches Mädchen wird im Klinikum ...

Die kleine Roqaya aus Kabul leidet an einer angeborenen Hüftgelenksdysplasie. Bei dieser Erkrankung...

Unterwegs mit Wolke und Knolle: TU Dortmund Redaktion „Kurt“ begleitet ...

Das Kostüm wird angezogen, der Hut wird aufgesetzt und die rote Nase darf natürlich auch nicht...

Klinikum Dortmund ist vom Bundesverband deutscher Pressesprecher ...

Das Westfälische Krebszentrum im Klinikum Dortmund ist jetzt aufgrund einer Kommunikationskampagne...

Statt Chemo: Neue Therapiemöglichkeit bei Brustkrebs steigert deutlich ...

Weniger Krankenhausaufenthalte und deutlich weniger Nebenwirkungen: Ein neues Medikament gegen...

Blutvergiftung nach entzündetem Haarfollikel am Zeh: Patient schwebte ...

Fieber, Müdigkeit, Abgeschlagenheit – der Unternehmer Axel Kappenhagen vermutete zunächst eine...

Return Suchtselbsthilfe e. V. Dortmund

Die Return Suchtselbsthilfe e. V. Dortmund wurde am 19.12.2009 als „freier Selbsthilfeverein" gegründet, der als „Gastmitglied“ dem Diakonischen Werk angeschlossen ist.

"Mehr als Stuhlkreis"
Neben Alkoholismus thematisiert die Selbsthilfegruppe viele weitere stofflichen Süchte wie illegalen Drogen- und Medikamentenkonsum und ist sowohl für Betroffene als auch für ihre Angehörigen da. Das Bestreben des Vereins ist es, Vorurteile zu beseitigen und mit Verständnis Brücken zwischen den Betroffenen und Angehörigen zu bauen.

Internetchat mit "T-Alk"
Der Verein "T-Alk" bietet auf seiner Internetplattform seit Jahren einen Chat an, der sehr gut von Menschen frequentiert wird, die am Thema Sucht interessiert sind. Die Plattform hat nun für uns einen eigenen "Raum" eingerichtet, der mit "Treffpunkt Return" tituliert ist. Zu erreichen ist er über http://www.t-alk.net/index.php/chat Hier können sich alle Betroffenen und Interessierte in schriftlicher Form zum Thema Sucht untereinander austauschen und diskutieren. 

In Dortmund gibt es derzeit zehn Selbsthilfegruppen mit unterschiedlichen Themenausrichtungen. Einen Überblick finden Sie hier.

Ansprechpartner
Wolfgang Ullrich, Vorsitzender und Mitbegründer des Vereins

Kontakt
Return Suchtselbsthilfe e. V.
Bergkampstr. 17
44534 Lünen

Telefon: 0177-1959245
E-Mail senden

weitere Informationen: 

http://www.return-s.de