mediTALK-Abend in der Magistrale des Klinikums Dortmund

Gelenkersatz beschäftigt viele Menschen. Der Vortrag von Orthopädie-Chef Prof. Dr. Christian Lüring bescherte daher mediTALK ein volles Haus.

zum Artikel
MediTALK: Direktor der Orthopädie informiert über Knie- und Hüftersatz

Beim zweiten mediTALK am 13.12.2023 geht es um künstliche Gelenke. Prof. Dr. Christian Lüring, Direktor der Orthopädischen Klinik, beantwortet alle…

zum Artikel
Bild zeigt Dr. Rosery und Mohammad

Mohammad (8) kann dank aufwendiger OP in der Kinderorthopädie wieder laufen

zum Artikel
Bild zeigt Mitarbeiterin, die eine Ausgabe der Zeitschrift Focus Gesundheit betrachtet

So häufig wie noch nie: Das Klinikum Dortmund wurde in der diesjährigen Top-Ärzteliste 2023 des Magazins Focus Gesundheit gleich 30 Mal erwähnt.…

zum Artikel
Das Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung des Klinikums Dortmund wurde von der Initiative EndoCert der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und… zum Artikel

Statistik und Zahlen der Orthopädie

In fünf Operationssälen wurden 2018 fast 4.100 Operationen durchgeführt. Dabei haben wir über 3000 Patienten stationär behandelt und fast 17.000 ambulant versorgt.

Unsere Schwerpunkte der operativen Versorgung sind künstliche Knie- und Hüftgelenke. So haben wir in 2018 insgesamt ca. 752 Gelenkersatzoperationen an Schulter-, Hüft- und Kniegelenk durchgeführt. Davon waren 308 Hüftprothesenerstimplantationen, 245 Knieprothesenersteinbauten und 30 Schulterprothesenersteinbauten. Wir haben 152 Wechseloperationen bei gelockerten Hüftprothesen bei gelockerten Knieprothesen durchgeführt und mussten 17 Gelenkinfekte behandeln.

Unser zweiter Schwerpunkt sind die gelenkerhaltenden Operationen: Hier haben wir 520 Arthroskopien an Schulter-, Hüft-, Knie- und Sprunggelenk durchgeführt.

Ein weiterer Schwerpunkt sind die Umstellungsoperationen am Hüftgelenk. Hier sind wir deutschlandweit führend: Wir haben 130 3-fach Beckenosteotomien und 46 3-fach Beckenosteotomien mit einer Umstellungsoperation des Oberschenkelknochens kombiniert. Darüber hinaus haben wir 68 Arthroskopien am Hüftgelenk durchgeführt.

Im Bereich der Fußchirurgie konnten wir 339 Patienten versorgen. Die Kinderorthopädie ist ein wesentlicher Bestandteil der täglichen Arbeit. In 2018 haben wir 1246 Operationen bei Kindern durchgeführt – von der Fußoperation, über die Metallentfernung bis hin zu Sehnenverlängerungen und Beckenknochenoperationen, da viele Kinder gleichzeitig mehrere Probleme an den Gelenken oder Extremitäten haben, führen wir sehr häufig gleichzeitig mehrere Eingriffe bei einem Kind durch, um ihm mehrere Narkosen zu ersparen.

Datenschutz-Zustimmung